5-Tage-Prognose Niederösterreich

St. Pölten

Fr
14.5.
Sa
15.5.
So
16.5.
Mo
17.5.
Di
18.5.
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt
9 °C
18 °C
8 °C
19 °C
9 °C
19 °C
10 °C
16 °C
10 °C
15 °C

Stift Zwettl

bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
7 °C
16 °C
4 °C
17 °C
7 °C
16 °C
7 °C
14 °C
7 °C
14 °C

Heute Nachmittag

Der Regen klingt ab. Weitere Schauer gibt es am ehesten noch ganz im Norden und ganz im Süden. In den meisten Regionen bleibt es aber trocken und immer öfter und immer länger hat auch die Sonne das Sagen. Allerdings bläst noch eine Weile kräftiger Wind aus West bis Nordwest. Die Temperaturen erreichen 13 bis 20 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Der Abend wird klar verlaufen. In der Nacht kann stellenweise Nebel einfallen, zum Teil ziehen auch Wolken auf, es bleibt aber fast überall trocken. Nur ganz im Süden kann es stellenweise kurz regnen. Es kühlt auf 10 bis 3 Grad ab.

Morgen, Samstag

Ziemlich wechselhaft. Zeitweise scheint die Sonne. Doch sind von Anfang an auch Wolken da. In manchen Regionen hält sich auch für ein paar Stunden Nebel. In den südlichen Landesteilen sind auch bald schon erste Regenschauer dabei. Am Nachmittag sind Schauer oder Gewitter nirgends auszuschließen. Am größten bleibt aber die Regenwahrscheinlichkeit im Bereich der Voralpen. Auch im Waldviertel sind heftige Regengüsse zu erwarten. Der Wind dreht von West auf Südost bis Süd und ist abseits der Schauer oder Gewitter nur mäßig. Die Temperaturen erreichen 13 bis 20 Grad, in 1500m bis zu 7 Grad.

Übermorgen, Sonntag

Einiges an Sonne, aber alles andere als beständig. Zum Nachmittag hin tauchen immer öfter auch Wolken auf. In den Alpen, im Alpenvorland und im Waldviertel werden auch Regenschauer und einzelne Gewitter immer wahrscheinlicher. Zeitweise weht lebhafter Wind aus West bis Südwest. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 22 Grad.

Der weitere Trend

Am Montag ausgedehnte Wolkenfelder, Sonne nur zwischendurch und stellenweise auch etwas Regen. Zeitweise lebhafter bis starker Wind aus West bis Südwest. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 19, höchstens 20 Grad.

Am Dienstag einige Sonnenstunden. Jedoch kühl und dazwischen Wolken samt kurzen Schauern. Außerdem starker bis stürmischer Wind aus West bis Nordwest. Die höchsten Temperaturen: 10 bis 17, maximal 18 Grad.

Am Mittwoch oft sonnig. Dazwischen aber auch durchaus größere Quellwolken und ein paar Regenschauer und Gewitter mit Schwerpunkt im Waldviertel und in den Voralpen. Außerdem kräftiger Wind aus West bis Nordwest. Höchstwerte: 12 bis 20 Grad, und 20 auch nur vereinzelt im östlichen Flachland.