5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Sa
20.8.
So
21.8.
Mo
22.8.
Di
23.8.
Mi
24.8.
bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
leicht bewölkt
19 °C
25 °C
18 °C
20 °C
16 °C
21 °C
15 °C
23 °C
16 °C
26 °C

Innsbruck

bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
leicht bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
15 °C
21 °C
14 °C
23 °C
12 °C
24 °C
12 °C
26 °C
12 °C
29 °C

Heute, Samstag

Im Großteil Österreichs unbeständig und windig.

Entlang und nördlich der Alpen gibt es in der Früh und am Vormittag teils kräftigen Regen, und auch später bleibt es hier meist trüb bei maximal 16 bis 22 Grad. Im Osten und Süden zeigt sich zwischen Schauern und einzelnen Gewittern auch die Sonne, und die Temperaturen erreichen 22 bis 28 Grad. In 2000 Meter Höhe hat es um 10 Grad. Vielerorts weht lebhafter Wind aus West bis Nordwest.

Morgen, Sonntag

Von Vorarlberg bis Kärnten ist es überwiegend sonnig. Von Salzburg ostwärts mischen sich zum Sonnenschein mehr Wolken und einzelne Schauer. Im äußersten Osten, vom Weinviertel bis ins Burgenland drückt ein Tief östlich von Österreich Feuchtigkeit herein, deswegen könnten hier auch mehr Schauer dabei sein. Es weht oft lebhafter, vor allem vom Großglockner über das Ennstal bis ins Wiener Becken auch kräftiger Nordwest bis Nordwind. Die höchsten Temperaturen liegen meist bei 20 bis 29 Grad. In 2000m Höhe hat von Nord nach Süd 9 bis 14 Grad.

Übermorgen, Montag

Noch sehr unsicher. Vor allem in der Osthälfte Österreichs viele Wolken, und diese könnten allem vom Weinviertel bis ins Burgenland auch einige Regenschauer bringen. Anders in der Westhälfte, hier bleibt es überwiegend sonnig, anfangs aber eventuell etwas Nebel oder Hochnebel. Lebhafter, im Osten auch kräftiger Nord- bis Nordostwind. Die Höchstwerte liegen je nach Sonne, Wolken und Regen meist bei 19 bis 27 Grad.

Der weitere Trend

Auch am Dienstag weiterhin große Unsicherheit bezüglich Wolken und Regenmengen im Osten Österreichs, die aktuellen Modelle deuten vom östlichen Niederösterreich bis ins Südburgenland verbreitet Schauer an. Nach Westen zu hingegen viel Sonne. Die höchstem Temperaturen: meist 20 bis 28 Grad.

Ähnlich komplex die Situation am Mittwoch im Osten. Hier deuten die Wettermodelle zwar im Moment Wolken aber kaum Regen an, das könnte sich aber noch ändern. Die Mischung aus Sonne und Wolken im Westen dürfte abgesicherter sein. Die Höchstwerte dürften bei 22 bis um die 30 Grad liegen.