Österreich

Messwert Dienstag
28.06.
Mittwoch
29.06.
Donnerstag
30.06.
Freitag
01.07.
Samstag
02.07.
Prognose für Wien
wolkenlos
wolkenlos
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Wien 15 °C / 27 °C 15 °C / 30 °C 18 °C / 30 °C 17 °C / 30 °C 18 °C / 31 °C
Prognose für Innsbruck
wolkenlos
leicht bewölkt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
wolkenlos
leicht bewölkt mit leichtem Niederschlag
Temperatur für Innsbruck 10 °C / 27 °C 14 °C / 26 °C 15 °C / 22 °C 14 °C / 27 °C 16 °C / 26 °C

Heute Nachmittag

Der große Regen ist bald überall ausgestanden. Im Lauf des Nachmittages sind zwar noch einzelne Schauer möglich, es bleibt aber nicht so trüb. Die Wolken lockern auf, und es steigen die Chancen auf Sonne. In Niederösterreich, Wien, im Burgenland und in der Steiermark sehr windig, Nordwestwind frischt auf 50 bis 80 km/h auf. Die Temperaturen schaffen nicht recht viel mehr als 15 bis 23 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Die restlichen Schauer klingen am Abend ab. Die Nacht wird trocken und nach Osten und Süden zu klar verlaufen. An der Nordseite der Alpen jedoch auch Wolkenfelder und in manchen Alpentälern und an manchen Seen zunehmend nebelig. Im Osten bleibt es zum Teil windig. Es kühlt auf 16 bis 7 Grad ab.

Morgen, Dienstag

Der Luftdruck steigt, der Sommer kehrt zurück.

In ganz Österreich überwiegt der Sonnenschein. Der Frühnebel in den Alpentälern und an den Seen lichtet sich bald. Vorübergehend können allerdings an der Nordseite der Alpen am Vormittag auch ausgedehnte Wolkenfelder durchziehen, und dabei kann es in Ober- und Niederösterreich und im Norden der Steiermark auch kurz etwas regnen. Am Nachmittag tauchen im Waldviertel sowie im Bergland und im Süden auch Quellwolken auf, es entstehen aber höchstens vereinzelt Schauer.

Östlich von Wien und Graz bläst bis über Mittag lebhafter bis starker Nordwestwind. Die Temperaturen erreichen 19 bis 28 Grad, in 2000m 9 bis 14 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Weiterer Temperaturanstieg, zum Teil sogar schon wieder richtig heiß.

In der Osthälfte Österreichs, etwa östlich von Linz und Klagenfurt scheint den ganzen Tag die Sonne. Auch nach Westen zu darf man mit einigen Sonnenstunden rechnen, doch gibt es hier auch Wolkenfelder und später Quellwolken. Außerdem steigt am Nachmittag besonders in Vorarlberg, Tirol, Salzburg sowie im Inn-, Mühl- und Waldviertel die Wahrscheinlichkeit für Regenschauer und Gewitter. Zum Teil weht lebhafter Wind aus Nordost bis Südost. Die Temperaturen steigen auf 23 bis 32 Grad, auf bis zu 32 im Osten. In 2000m hat es 13 bis 17 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag zieht eine Regenzone von Westen herein, und davor entladen sich auch Gewitter. Stellenweise sind Unwetter zu befürchten! Im Osten und Südosten scheint bis in den Nachmittag hinein die Sonne. Im Weinviertel und im Burgenland kann es sogar bis zum Abend trocken bleiben. Spätestens in der Nacht wird es auch hier regnerisch bzw. gewittrig. Heftige Windböen aus Süd oder West. Die Temperaturen erreichen von West nach Ost 18 bis 32 Grad.

Am Freitag warm und zeitweise sonnig, aber nicht beständig. Dichtere Wolken und ein paar Regenschauer nämlich anfangs im Norden, Osten und Südosten und im Lauf des Nachmittages im Westen und Südwesten. Höchstwerte: 22 bis 30 Grad, bis zu 30 etwa im Inntal.

Am Samstag sehr warm, schwül und zeitweise sonnig. Allerdings auch zunehmend gewittrig. Im Bergland und im Süden am Nachmittag verbreitet Regenschauer und Gewitter. Ein paar Gewitterzellen ziehen auch ins Flachland. Stellenweise besteht Unwettergefahr! Höchstwerte: 23 bis 32 Grad.

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und jederzeit Regenschauer, im Süden auch Gewitter. Am Nachmittag in Vorarlberg, im Donauraum und im Burgenland auch größere Sonnenfenster. Im Osten lebhafter Nordwestwind. Höchstwerte: zwischen 17 Grad im Waldviertel und 28 Grad im Südburgenland.

Prognosen im Detail: