5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Mo
31.08.
Di
01.09.
Mi
02.09.
Do
03.09.
Fr
04.09.
wolkenlos
wolkenlos
stark bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
leicht bewölkt
20 °C
36 °C
19 °C
35 °C
18 °C
23 °C
15 °C
20 °C
13 °C
22 °C

Innsbruck

wolkenlos
leicht bewölkt mit leichtem Niederschlag
bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
13 °C
31 °C
13 °C
28 °C
14 °C
18 °C
12 °C
20 °C
12 °C
17 °C

Heute Abend, heute Nacht

Es bleibt durchwegs gering bewölkt oder wolkenlos, also klar. Da und dort können aber ein paar Nebelschwaden entstehen. Der Südwind wird deutlich schwächer oder flaut vorübergehend sogar ab. Die Temperaturen sinken auf 22 bis 12, in höheren Tälern und im Lungau bis auf rund 8 Grad.

Morgen, Montag

Einmal mehr gibt es generell viel Sonne, zeitweise wolkenlosen Himmel. Und vor allem auch große Hitze für den letzten Augusttag mit 26 bis 34, im Osten stellenweise sogar bis zu 37 Grad. In 2000m hat es um 20 Grad. Bei mäßigem bis lebhaftem Wind aus Südost bis Südwest bleibt es zudem leicht föhnig.

Übermorgen, Dienstag

Nicht mehr ganz so extrem heiß, oft aber noch einmal recht sonnig mit etwas mehr Wolken als zuletzt. Am späteren Nachmittag und am Abend von Vorarlberg bis Oberösterreich wahrscheinlich auch schon ein paar Regenschauer und Gewitter. Zeitweise lebhaft auffrischender Wind aus Südost bis West und 24 bis 32, im Osten noch einmal bis zu 35 oder 36 Grad; in 2000m um 17 Grad.

Der weitere Trend

Am Mittwoch markanter Wetterumschwung. Überwiegend bewölkt und allmählich recht häufig teils intensiver Regen und Gewitter. Im Osten und im Süden allerdings zunächst noch zeitweise sonnig und länger trocken, im Weinviertel und im Seewinkel möglicherweise sogar bis zum Abend kein Regen. Lebhafter Wind aus West bis Nord. Die Temperaturen: 13 bis 21, im Osten noch bis zu 27 und im Süden bis zu 29 Grad.

Am Donnerstag zunächst bewölkt und einige Regenschauer, die sich am Nachmittag eher auf das Bergland und den Süden beschränken, dann aber auch gewittrig sein können. Nördlich der Donau und im Osten dagegen immer öfter etwas Sonne. Mäßiger Wind aus Nord bis Ost und 16 bis 24, mit mehr Sonne 26 Grad.

Am Freitag meist bewölkt und immer wieder Regen, mitunter auch gewittrig. Nur wenig Sonne, am ehesten im Südosten. Mäßiger bis lebhafter Wind aus Südwest bis Nord und je nach Regen und Sonne 13 bis 27 Grad.