5-Tage-Prognose Salzburg

Salzburg-Freisaal

So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
bedeckt mit Schneeregen
stark bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
bedeckt mit Schneeregen
−10 °C
2 °C
−1 °C
4 °C
1 °C
4 °C
−5 °C
0 °C
−3 °C
4 °C

Mariapfarr

stark bewölkt
stark bewölkt
wolkenlos
leicht bewölkt
stark bewölkt
−14 °C
0 °C
−6 °C
0 °C
−3 °C
1 °C
−10 °C
2 °C
−7 °C
2 °C

Heute Nachmittag

Die Wolken lockern auf, ausgehend vom Lungau und Pinzgau kommt immer öfter die Sonne heraus. Der leichte Schneefall klingt überall ab, zuletzt auch im Bereich von St. Gilgen bis Filzmoos. Hier an der Grenze zu Oberösterreich bleiben die Wolken noch am dichtesten. Auf den Bergen und im Lungau weht lebhafter Nordwind. Die Temperaturen kommen über minus 7 bis minus 1 Grad nicht hinaus. In 2000m Höhe kräftiger Frost bei minus 13 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Verbreitet sternenklar und dadurch bitterkalt. Die Temperaturen sinken auf minus 6 bis minus 14 Grad, in manchen höheren Tälern auch noch etwas tiefer. Nur stellenweise bildet sich Nebel. In der zweiten Nachthälfte ziehen von Westen erste hohe Wolken auf.

Morgen, Sonntag

Der Sonntag beginnt sehr frostig und teils auch sonnig. Von Westen ziehen aber rasch dichte Wolken auf, die im Lauf des Tages dann etwas Schneefall bringen. Unter 800m kann es auch regnen, dabei ist vereinzelt Glatteis möglich. Die Temperaturen steigen auf minus 4 bis plus 2 Grad. Auf den Bergen deutliche Frostmilderung auf minus 4 Grad in 2000m Höhe. Dazu dreht der Wind in der Höhe auf West, im Hochgebirge weht er kräftig.

Übermorgen, Montag

Bis über Mittag überwiegt der Sonnenschein, nur stellenweise ist es nebelig. Am Nachmittag nehmen die Wolken langsam zu, am längsten sonnig bleibt es noch im Lungau. Am Abend kann es ein wenig schneien, unterhalb von 800 auch regnen. Die Temperaturen legen noch etwas zu und erreichen minus 2 bis plus 5 Grad. Wenig Wind, nur im Hochgebirge lebhafter Nordwestwind. In 2000m Höhe kann man mit minus 6 Grad rechnen.

Der weitere Trend

Am Dienstag klingt allfälliger Schneefall und Regen im Norden rasch ab. Wolken und Nebel lockern zunehmend auf, im Laufe des Tages wird es in den meisten Landesteilen strahlend sonnig. Die Höchstwerte: minus 1 bis plus 5 Grad. Im Lungau weht lebhafter Nordwestwind.

Am Mittwoch überwiegend sonnig mit hohen Wolken. Am Donnerstag von Westen wieder mehr Wolken, die in der Nacht auf Freitag etwas Schneefall und Regen bringen. Am Freitag lockert es im Lauf des Tages auf. Höchstwerte: minus 1 bis plus 7 Grad.