5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
Fr
21.12.
stark bewölkt
stark bewölkt
neblig
bedeckt
stark bewölkt
−3 °C
0 °C
−1 °C
3 °C
−3 °C
0 °C
−2 °C
0 °C
−1 °C
3 °C

Innsbruck

stark bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
stark bewölkt
stark bewölkt
−1 °C
4 °C
−2 °C
3 °C
−5 °C
5 °C
−2 °C
4 °C
−2 °C
6 °C

Heute, Sonntag

Im Westen eine Warmfront mit Schneefall und Regen, sonst trocken mit Nebel und Sonne.

In Vorarlberg gibt es bereits Schauer, im Lauf des Tages breiten sich Schneefall und Regen auch auf Nordtirol, Salzburg und Teile Oberösterreichs aus. Die Schneefallgrenze steigt auf 800 bis 1200m. Allerdings besteht vorübergehend Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen. Im Osten und Süden bleibt es trocken und hier ist es zunächst teils sonnig, teils nebelig trüb. Der Hochnebel löst sich allmählich auf, von Westen her ziehen aber im Lauf des Tages Wolken auf. Meist bleibt es kalt mit nur minus 3 bis plus 3 Grad, im Rheintal sind jedoch bis zu 6 Grad möglich. In 2000m Höhe zu Mittag minus 6 bis minus 2 Grad.

Morgen, Montag

Mehr Wolken als Sonne.

Im Großteil Österreichs halten sich Wolken oder Nebelfelder. Gebietsweise lockert es aber auf mit Sonnenschein, etwa in Teilen Tirols, Kärntens und der südlichen Steiermark. Gegen Abend kann es im Westen etwas regnen oder schneien. Schneefallgrenze: 800 bis 1000m. Der Wind dreht auf Nordwest und frischt streckenweise lebhaft auf. Die Temperaturen legen etwas zu und erreichen minus 1 bis plus 5 Grad, am mildesten wieder in Vorarlberg. In 2000m Höhe um minus 6 Grad.

Übermorgen, Dienstag

Zwischenhocheinfluss.

Im Westen und Süden scheint die meiste Zeit die Sonne und es gibt nur stellenweise Nebel oder Hochnebel, etwa im Klagenfurter Becken. Von Salzburg ostwärts beginnt der Tag dagegen grau durch Wolken oder Nebel. Nach und nach wird es auch hier zunehmend sonnig. Im Wipptal kann es leicht föhnig werden und die Temperaturen steigen meist auf 0 bis 6 Grad. In 2000m Höhe hat es minus 6 bis plus 2 Grad, von Ost nach West.

Der weitere Trend

Am Mittwoch im Osten und Südosten einige zähe Nebel- und Hochnebelfelder. Sonst einiges an Sonne. Meist nur hohe Wolken, durch die die Sonne zumindest durchschimmert. Im Osten lebhafter Südostwind. Höchstwerte: minus 2 bis plus 7 Grad.

Am Donnerstag meist trüb durch Wolken oder Nebel. im Westen am Nachmittag und Abend etwas Schneefall, unter 1000m teilweise auch Regen. Im Osten lebhafter Südostwind. Höchsttemperaturen: minus 3 bis plus 5 Grad.

Am Freitag voraussichtlich zunächst bewölkt und verbreitet bis in den Vormittag hinein etwas Schneefall, in tiefen Lagen auch Regen. Nach und nach trocken und teilweise aufgelockert mit etwas Sonne. Höchstwerte: minus 2 bis plus 6 Grad.