5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Do
25.4.
Fr
26.4.
Sa
27.4.
So
28.4.
Mo
29.4.
wolkenlos
wolkenlos
bedeckt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt
stark bewölkt
12 °C
28 °C
12 °C
30 °C
10 °C
15 °C
10 °C
14 °C
8 °C
16 °C

Innsbruck

wolkenlos
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
7 °C
23 °C
9 °C
19 °C
5 °C
14 °C
6 °C
8 °C
4 °C
8 °C

Heute Abend, heute Nacht

Im Südwesten vom Brenner über Osttirol bis Oberkärnten kann es jederzeit etwas regnen. Auch in Vorarlberg und im Tiroler Oberland und ganz im Osten sind am Abend einzelne Schauer möglich. Im Großteil Österreichs verlaufen jedoch sowohl der Abend als auch die Nacht trocken und zumindest zeitweise klar. Im Westen bleibt es in den Tälern föhnig. Auch im Weinviertel, im Wiener Becken und im Nordburgenland zeitweise sehr windig. In den Zonen mit Wind auch recht mild. Die tiefsten Temperaturen: 4 bis 14 Grad.

Morgen, Donnerstag

Föhn und Temperaturen wie im Sommer.

Der Sonnenschein überwiegt. Nach Osten zu wird es strahlend sonnig. Über Vorarlberg, Tirol und Oberkärnten schieben sich allerdings zeitweise Wolken. Im Südwesten von den Ötztaler Alpen bis zu den Karnischen Alpen können auch gewittrige Schauer auftauchen. Zum Abend hin treffen auch in Salzburg vermehrt Wolken ein.

Es weht lebhafter bis starker, auf den Bergen auch stürmischer Wind aus Südwest bis Südost. Die Temperaturen erreichen 17 bis 29 Grad, 17 etwa in Osttirol und bis zu 29 Grad in Ober- und Niederösterreich. In 2000m hat es zu Mittag 6 bis 11 Grad.

Übermorgen, Freitag

Im Westen Kaltfront und Wettersturz. In vielen Regionen aber noch einmal sommerlich.

Vom Salzkammergut und von Unterkärnten ostwärts einige Sonnenstunden und Höchstwerte von 24 bis 30 Grad, bis zu 30 im Osten. Außerdem weht im Osten kräftiger Südwind. Von Vorarlberg bis Oberkärnten aber bereits am Vormittag zunehmend bewölkt und nass und ganz im Westen auch Schneefall bis auf 1200m. Im Westen auch maximal 8 bis 19 Grad. Zum Abend hin bricht im westlichen Donauraum Sturm aus West durch. In 2000m Höhe hat es zu Mittag zwischen minus 2 Grad am Arlberg und bis zu plus 12 Grad am Schneeberg.

In der Nacht auf Samstag auch im Osten Sturm und in ganz Österreich zeitweise Regen, auch Gewitter und Schneefall bis ins Mittelgebirge.

Der weitere Trend

Am Samstag in ganz Österreich deutlich kühler. In der Früh und am Vormittag überall trüb und regnerisch. Am Nachmittag von Salzburg über Oberösterreich bis ins westliche Niederösterreich noch verbreitet Regen, meist aber nur noch kurze Schauer und auch etwas Sonne. Schneefallgrenze: 1000 bis 1800m. Höchstwerte: 7 bis 18 Grad, in 2000m um minus 1 Grad. Lebhafter bis starker Wind aus Nordwest bis Südwest.

Am Sonntag viele Wolken und im Großteil Österreichs zeitweise Regen, am meisten voraussichtlich im Süden. In den Alpen schneit es oberhalb von 1200 bis 1500m Höhe. Im Nordosten bleibt es hingegen zum Teil sogar trocken. Höchstwerte: nur zwischen 5 und 12 Grad, im Osten und Südosten stellenweise bis zu 16 Grad.

Am Montag unbeständig mit einigen Regenschauern, ab 100 bis 1600m Schneeschauern, zwischendurch aber auch etwas Sonne. Speziell im Westen wird es etwas milder, damit liegen die Höchstwerte zwischen 7 und 17 Grad. Von Oberösterreich bis ins Burgenland lebhafter Wind aus West bis Nord.