5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Mo
28.9.
Di
29.9.
Mi
30.9.
Do
1.10.
Fr
2.10.
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
9 °C
14 °C
10 °C
17 °C
10 °C
19 °C
9 °C
20 °C
9 °C
17 °C

Innsbruck

bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
3 °C
11 °C
6 °C
14 °C
8 °C
17 °C
5 °C
20 °C
9 °C
17 °C

Heute Nachmittag

Es kommen weitere Wolken und Regenschauer. Zwischen dem Hochkönig und den Ennstaler Alpen kann es oberhalb von 1300m, 1400m schneien. Sonst schwankt die Schneefallgrenze zwischen 1500m und 2000m. Die Sonne tut sich schwer und zeigt sich wahrscheinlich nur in Vorarlberg, im Außerfern, in Osttirol, Oberkärnten und im Burgenland. Nach und nach dreht der Wind auf West bis Nordwest und frischt zum Teil lebhaft auf. es bleibt kühl. Meist hat es nur 6 bis 14 Grad, ganz im Osten bis zu 17 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Immer wieder bewölkt und streckenweise Regen. Oberhalb von 1400 bis 1900m unergiebiger Schneefall. In Osttirol und Kärnten weitgehend trocken. Im Osten lebhafter bis starker Wind aus West bis Nordwest. Die tiefsten Temperaturen: zwischen 1 Grad im Südwesten und 12 Grad im Osten.

Morgen, Dienstag

Etwas wärmer, aber wechselhaft.

In Vorarlberg und Tirol fast den ganzen Tag trüb und jederzeit Regen. Auch in Salzburg und Westen und Süden Oberösterreichs nur vorübergehend aufgelockert, zunehmend bewölkt und etwas Regen. Umgekehrt von Linz und Villach ostwärts. Da anfangs trüb und vereinzelt noch ein wenig Regen und im Tagesverlauf immer längere sonnige Phasen. Insgesamt am meisten Sonne im Süden und Südosten.

Es weht lebhafter, im Osten Österreichs und auf den Bergen der Obersteiermark starker Wind aus West bis Nordwest. Die Temperaturen erreichen 10 bis 19 Grad, in 2000m 3 oder 4 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Noch eine Spur milder und abwechselnd sonnig und bewölkt.

Die meisten Sonnenstunden ergeben sich im Süden und Südosten. In Oberösterreich, im westlichen Niederösterreich und im Nordwesten der Steiermark wird der Vormittag hingegen meist trüb verlaufen. Außerdem kann es zwischen Innsbruck und dem Wienerwald hin und wieder etwas regnen. Im Osten weht lebhafter Wind aus Ost bis Südost. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 21 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag zumindest zeitweise sonnig. Aber auch Nebel- und Hochnebelfelder und am Nachmittag und Abend im Westen Wolken und etwas Regen. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Süd. Die höchsten Temperaturen: 14 bis 22 Grad.

Am Freitag unbeständig. Immer wieder Wolken, Sonne nur zwischendurch und von Westen und Südwesten Regen. Am meisten Regen in Kärnten. Im Süden zum Teil auch kräftiger Südwind. Höchstwerte: 11 bis 20 Grad, 20 im Burgenland.