Letzte Messwerte von 19.00 Uhr

Morgen, Freitag

Einige Sonnenstunden im ganzen Bergland. Allerdings ziehen im Lauf des Tages auch Wolken und ein paar Regenschauer durch, die können vereinzelt auch kräftig und gewittrig sein. Bis zum frühen Nachmittag sind die Schauer in erster Linie in den Nordalpen dabei, danach auch vereinzelt am Alpenostrand und in den Südalpen. In den Nordalpen bläst außerdem lebhafter bis kräftiger Nordwestwind.

Mittagstemperaturen:

3000m Höhe: um 2 Grad

2000m Höhe: 8 bis 13 Grad

1500m Höhe: 12 bis 18 Grad

Übermorgen, Samstag

Föhnige Südwestströmung. Damit warm und viel Sonne im gesamten Bergland. Einzelne Regenschauer sind am Nachmittag südlich des Alpenhauptkamms nicht ausgeschlossen, meist bleibt es aber auch hier trocken. Der föhnige Südwind wird teilweise sogar stürmisch. In 2000m Höhe 12 bis 17 Grad.

Sonntag

Von Vorarlberg bis Oberkärnten immer mehr Regenschauer und einzelne Gewitter. Von den Kitzbüheler Alpen ostwärts am Vormittag noch föhnig und einige Sonnenfenster, ab Mittag zunehmend unbeständig. Der Wind dreht immer öfter auf Nordwest. In 2000m 7 bis 15 Grad.

Bergwetter im Detail: