Letzte Messwerte von 7.00 Uhr

Heute, Samstag

Windig und teilweise sehr nass.

Vom Pfänder bis zum Dachstein überwiegen die Wolken und immer wieder regnet es, zum Teil kräftig. Damit kommen stellenweise große Regenmengen zusammen - von Freitag Mittag bis Samstag Abend teilweise über 100 l/m². Durch die großen Regenmengen sind Muren oder Überflutungen möglich. Vom Gesäuse bis zum Schneeberg und in den Südalpen sind ein paar Regenschauer oder Gewitter dabei, dazwischen zeigt sich aber auch die Sonne. Es weht lebhafter bis kräftiger Westwind.

Mittagstemperaturen:

3000m Höhe: um 3 Grad

2000m Höhe: um 10 Grad

1500m Höhe: um 15 Grad

Morgen, Sonntag

Wechselhaft und windig.

Vom Arlberg bis zum Hochkönig und in den Südalpen scheint zumindest zeitweise die Sonne und es bleibt weitgehend trocken. Vom Hochkönig bis zum Leithagebirge halten sich zunächst verbreitet Wolken und stellenweise regnet es. Im Tagesverlauf kommt teilweise die Sonne heraus. Mit der Sonne können jedoch erneut Schauer entstehen. Der Wind aus West bis Nordwest weht lebhaft bis stark, in den Südalpen ist es teilweise föhnig. In 2000m Höhe rund 11 Grad.

Bergwetter im Detail: