Niederösterreich

Messwert Donnerstag
28.1.
Freitag
29.1.
Samstag
30.1.
Sonntag
31.1.
Montag
1.2.
Prognose für St. Pölten
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt
stark bewölkt
Temperatur für St. Pölten −1 °C / 5 °C 3 °C / 9 °C 6 °C / 7 °C −1 °C / 1 °C −4 °C / 4 °C
Prognose für Stift Zwettl
bedeckt mit Schneeregen
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Schneefall
stark bewölkt
stark bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl −7 °C / 5 °C 2 °C / 8 °C 4 °C / 6 °C −3 °C / 0 °C −6 °C / 3 °C

Heute Nachmittag

Nur vorübergehend zeigt sich die Sonne. Nach und nach treffen immer öfter dichtere Wolken ein und in der Westhälfte Niederösterreichs von den Strengbergen bis zum Wienerwald beginnt es zu regnen und zu schneien. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 300 und 800m. Vorerst weht nur mäßiger bis lebhafter Wind aus Süd bis Südwest. Die Temperaturen erreichen 2 bis 8 Grad, in 1500m minus 2 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Regen und Schneefall breiten sich auf ganz Niederösterreich aus und werden zeitweise recht intensiv. Die Schneefallgrenze befindet sich zwischen 300 und 1300m, bei 300m im Weinviertel. Außerdem drohen in den Alpen und im Alpenvorland Sturmböen aus West von 80 bis 130 km/h. Damit besteht Baumbruchgefahr! Die tiefsten Temperaturen: 0 bis 6 Grad.

Morgen, Freitag

Zeitweise regnet es und das dazwischen ziemlich intensiv. Schnee fällt erst oberhalb 1000 bis 1300m Höhe. Die Wolkendecke bricht erst im Lauf des Nachmittages auf und dann kann sich auch noch die Sonne zeigen. Ab Mittag bläst erneut starker bis stürmischer Westwind. Die Temperaturen erreichen 4 bis 10 Grad, in 1500m um 0 Grad.

Übermorgen, Samstag

Überwiegend bewölkt und zeitweise Regen, allmählich auch wieder bis in tiefe Lagen Schneefall. Der Wind aus West bis Nordwest ist zunächst noch kräftig, lässt im Lauf des Tages aber langsam nach. Höchstwerte: 3 bis 9 Grad.

Der weitere Trend

Der Sonntag beginnt mit Wolken und Schneeschauern. Länger anhaltend schneien kann es im Mostviertel, hier bleibt es teilweise den ganzen Tag trüb. In den anderen Landesteilen kommt nach und nach die Sonne durch. Lebhafter bis starker Nordwestwind bringt kältere Luft: Höchstwerte nur noch zwischen minus 4 und plus 3 Grad.

Am Montag wechseln Sonne und Wolken bei Temperaturen zwischen minus 4 und plus 3 Grad. Mäßiger bis lebhafter Wind aus Nordost bis Südost.