Niederösterreich

Messwert Samstag
1.10.
Sonntag
2.10.
Montag
3.10.
Dienstag
4.10.
Mittwoch
5.10.
Prognose für St. Pölten
stark bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für St. Pölten 10 °C / 16 °C 11 °C / 15 °C 12 °C / 16 °C 9 °C / 16 °C 6 °C / 19 °C
Prognose für Stift Zwettl
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl 5 °C / 15 °C 9 °C / 16 °C 9 °C / 16 °C 7 °C / 15 °C 3 °C / 17 °C

Heute Abend, heute Nacht

In den Abendstunden verdichten sich die Wolken, noch ist es aber trocken. Über Nacht können dann vorübergehend ein paar Regenschauer durchziehen, speziell in den südlichen und östlichen Landesteilen. Zum Morgen hin beginnt es aufzulockern. Bei wenig Wind kühlt es auf 12 bis 5 Grad ab.

Morgen, Samstag

In der Früh hält sich streckenweise Nebel oder Hochnebel, auch ein paar Wolken sind noch dabei. Am Vormittag scheint dann zeitweise die Sonne, aus Westen nähert sich aber schon die nächste Front. Damit verläuft der Nachmittag zunehmend bewölkt und gegen Abend kommt im Wald- und Mostviertel Regen an. Der anfangs schwache Westwind legt tagsüber zu und wird allmählich lebhaft, vor allem in höheren Lagen auch recht kräftig. Die Temperaturen steigen auf 14 bis 20 Grad, in 1500m auf etwa 8 Grad.

Übermorgen, Sonntag

Schon wieder unbeständig. Ausgedehnte Wolkenfelder bringen vor allem im Mostviertel einiges an Regen, hier bleibt es meist den ganzen Tag trüb. Im Tagesverlauf kann es auch in den übrigen Regionen zeitweise nass sein, dazwischen gehen sich aber auch ein paar Sonnenstrahlen aus, die meisten im Weinviertel. Dazu bläst lebhafter bis kräftiger Westwind und die höchsten Temperaturen liegen zwischen 12 und 18 Grad, in 1500m bei etwa 7 Grad.

Der weitere Trend

Am Montag lässt sich die Sonne deutlich öfter blicken. Daneben mischen aber Wolken und anfangs ein paar Nebelfelder mit. Besonders in den Voralpen können vereinzelt auch ein paar Regentropfen fallen. Nach wie vor weht lebhafter bis kräftiger Nordwestwind und es hat höchstens 12 bis 18 Grad.

Am Dienstag eine Mischung aus Sonne und zeitweise auch recht dichten Wolken. Dabei weitgehend trocken. Mäßiger bis lebhafter Nordwestwind und Höchstwerte zwischen 13 und 18 Grad.

Am Mittwoch nach Frühnebelfeldern viel Sonnenschein und nur wenige Wolken. Der Wind dreht auf Südost, damit wird es milder: am Nachmittag hat es meist 16 bis 21 Grad.