Letzte Messwerte von 01.00 Uhr

Heute, Donnerstag

Im Großteil des Berglandes ist es überwiegend sonnig und weitgehend trocken. Anders aber vom Montafon über die Ötztaler, Stubaier, Tuxer und Zillertaler Alpen bis nach Osttirol und Oberkärnten, hier stauen sich im Lauf des Tages immer mehr Wolken, und es beginnt verbreitet zu regnen. Auch Gewitter sind möglich und die Schauer können zum Abend hin auch in den Bregenzer Wald, in die Tiroler Nordalpen und den Pinzgau ziehen. Meist nur schwacher bis mäßiger Wind.

Temperaturen zu Mittag:

1500m Höhe: 14 bis 18 Grad

2000m Höhe: 10 bis 14 Grad

3000m Höhe: um 4 Grad 

Morgen, Freitag

In den Nordalpen, vom Bregenzer Wald bis zu Eisenwurzen, ein paar Sonnenstunden und nur einzelne gewittrige Regenschauer. Sonst überwiegen die Wolken, die Sonne zeigt sich höchstens ab und zu und recht verbreitet gehen Regenschauer und Gewitter nieder. Wenig Wind. In 2000m Höhe 10 bis 14 Grad.

Bergwetter im Detail: