Letzte Messwerte von 18.00 Uhr

Morgen, Dienstag

Der Luftdruck steigt und damit wird es überwiegend sonnig und auch wieder wärmer. Vorübergehend bilden sich zwar einige Quellwolken und vor allem vom Hochkönig ostwärts sind einzelne, kurze Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen, meist bleibt es aber trocken. Der Nordwestwind lässt nach, kann aber vor allem östlichen vom Hochschwab anfangs noch kräftig sein.

Mittagstemperaturen:

1500m: 14 bis 19 Grad

2000m: 9 bis 14 Grad

3000m: um 4 Grad

Übermorgen, Mittwoch

Sommerlich warm und einige Sonnenstunden im gesamten Bergland. Allerdings bilden sich ab etwa Mittag auf den Bergen Vorarlbergs, Tirols und Salzburgs einzelne Gewitter und Regenschauer. Die meiste Sonne geht sich am Alpenostrand und in den Südalpen aus. Der Wind kommt aus West bis Süd und ist abgesehen von Gewittern mäßig. Die Temperaturen legen weiter und erreichen in 2000m Höhe 14 bis 17 Grad.

Bergwetter im Detail: