Letzte Messwerte von 15.00 Uhr

Morgen, Mittwoch

Schwacher Hochdruck und damit recht gutes Wanderwetter. Im Großteil des Berglandes scheint zeitweise die Sonne und es bleibt weitgehend. Ein paar dichtere Wolken können sich aber vor allem am Tiroler Alpenhauptkamm und auf den Bergen Osttirols und Oberkärntens bemerkbar machen, hier sind auch einzelne Regenschauer und Gewitter möglich. Es kommt leicht föhniger Südwind auf.

Temperaturen zu Mittag:

1500m: 10 bis 18 Grad

2000m: 6 bis 13 Grad, von Süd nach Nord

3000m: um 3 Grad

Übermorgen, Donnerstag

Spätsommerlich warm und auf den meisten Bergen sonnig. Nur in Osttirol und Oberkärnten kann es ein paar hochreichende, zähe Hochnebelfelder geben. Etwas dichtere Wolken machen sich im Lauf des Tages auch auf den Bergen Vorarlbergs und Nordtirols bemerkbar und dann sind einzelne gewittrige Regenschauer möglich. Im Großteil des Berglandes bleibt es aber den ganzen Tag über sonnig. Vor allem am Alpenostrand ist der föhnige Südwind recht kräftig. In 2000m Höhe hat es 8 bis 13 Grad.

Bergwetter im Detail: