Ozonmesswerte für Oberösterreich

Station Aktuell Tageshöchstwert 8h-Mittelwert
Bad Ischl 130 160   (18:00 Uhr) 151
Braunau 174 189   (18:00 Uhr) 173
Enzenkirchen im Sauwald 145 178   (18:00 Uhr) 166
Feuerkogel - Höllengebirge 157 167   (04:00 Uhr) 154
Grünbach bei Freistadt 176 176   (19:00 Uhr) 168
Lenzing 155 167   (14:00 Uhr) 162
Linz - Neue Welt 135 155   (18:00 Uhr) 145
Linz - Stadtpark 148 166   (19:00 Uhr) 159
Reichraming - Zöbelboden 167 167   (20:00 Uhr) 162
Steyr 181 182   (19:00 Uhr) 174
Traun 167 179   (18:00 Uhr) 171
Wels 171 175   (19:00 Uhr) 167

Quelle: Umweltbundesamt. Alle Angaben in µg/m3. Informationsschwelle: 180 µg/m3, Alarmschwelle: 240 µg/m3.

Pollenfluginformation für Donnerstag

Am Donnerstag überwiegt der Sonnenschein. Am Nachmittag entstehen über dem Berg- und Hügelland wieder vermehrt Quellwolken, die Neigung zu Wärmegewitter ist aber nur gering. Vor allem in mittleren Höhenlagen im Bereich der Alpen und im Mühlviertel sind hohe Konzentrationen von Gräserpollen in der Luft, in tiefen Lagen belasten die Gräserpollen mäßig und in hohen Lagen leicht bis mäßig. Die Pollen der Grünerle sind im Bergland verbreitet in leichten Konzentrationen vorhanden, in mittleren Lagen können sie mäßig belasten. Außerdem sind in allen Landesteilen Pilsporen in der Luft, sie reizen mitunter stark.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO