Oberösterreich

Messwert Freitag
28.11.
Samstag
29.11.
Sonntag
30.11.
Montag
01.12.
Dienstag
02.12.
Prognose für Linz-Stadt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
Temperatur für Linz-Stadt 1 °C / 6 °C 3 °C / 7 °C 4 °C / 7 °C 4 °C / 5 °C 2 °C / 5 °C
Prognose für Gmunden
leicht bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
Temperatur für Gmunden −1 °C / 4 °C 1 °C / 5 °C 2 °C / 5 °C 3 °C / 4 °C 0 °C / 3 °C

Heute Nachmittag

Über weite Strecken bleibt es zwar bewölkt oder trüb durch Nebel und Hochnebel, auch etwas Nieseln ist möglich. Zeitweise reißt es aber auf und dann scheint die Sonne, am längsten im Bergland. Der Wind aus Ost bis Südost frischt zusehends lebhaft auf. Die Temperaturen erreichen 0 bis 7, mit föhnigen Effekten bis zu 9 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Nebel und Hochnebel breiten sich wieder aus und können sehr dicht werden, stellenweise besteht die Gefahr von gefrierendem Nieseln. Außerhalb der Nebelzonen ist es teils klar, teils bewölkt. Der Ostwind bleibt zum Teil recht lebhaft. Die Temperaturen sinken auf plus 4 bis minus 3 Grad.

Morgen, Freitag

In den Niederungen halten sich ausgedehnte und teils dichte Nebel- und Hochnebeldecken, aus denen es (anfangs mitunter auch gefrierend) nieseln kann. Wenn sich der Nebel lichtet und vor allem auf den Bergen scheint häufig die Sonne bei nur dünnen, hohen Wolken. Der Wind aus Ost bis Südost weht oft recht lebhaft. Die Temperaturen steigen je nach Nebel, Sonne und leichtem Föhn auf 0 bis 10, in 1500m auf rund 7 Grad.

Übermorgen, Samstag

Nebel und Hochnebel dominieren weiterhin und zeitweise kann es nieseln. Mit Sonne ist vor allem wieder auf den höheren Bergen und im leicht föhnigen Alpenvorland zu rechnen. Der Wind aus Ost bis Südost weht lebhaft bis kräftig. Die höchsten Temperaturen liegen je nach Nebel, Sonne und schwachem Föhn zwischen 0 und 10, in 1500m um 8 Grad.

Der weitere Trend

Am Sonntag einmal mehr Nebel und Sonne, am Nachmittag zunehmend auch schon einige Wolkenfelder. Mäßiger Ostwind und 0 bis 9 Grad.

Am Montag durchwegs bewölkt, stellenweise auch nebelig, und zeitweise etwas Regen oder Schneefall. Die Schneefallgrenze liegt von Ost nach West in 600 bis 1800m. Teils heftiger Ostwind und 1 bis 7 Grad.

Am Dienstag überwiegend bewölkt oder nebelig, aber nur ab und zu leichter Schneefall, in tiefen Lagen auch leichter Regen. Nachlassender Ostwind und maximal minus 2 bis plus 4 Grad.

Am Mittwoch bewölkt und etwas Schneefall oder Regen, am Nachmittag auch ein bisschen Sonne. Frischer Nordwestwind und minus 1 bis plus 5 Grad.