Tirol

Messwert Freitag
15.11.
Samstag
16.11.
Sonntag
17.11.
Montag
18.11.
Dienstag
19.11.
Prognose für Innsbruck
bedeckt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
Temperatur für Innsbruck 5 °C / 10 °C 2 °C / 8 °C 3 °C / 6 °C 1 °C / 6 °C 1 °C / 6 °C
Prognose für Lienz
bedeckt mit Schneeregen
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
Temperatur für Lienz −2 °C / 5 °C 3 °C / 5 °C 3 °C / 6 °C 1 °C / 6 °C 2 °C / 7 °C

Heute Nachmittag

Regen und Schneefall breiten sich von Süden her auf ganz Tirol aus. Direkt an der Grenze zu Südtirol und in Osttirol sind auf den Bergen große Neuschneemengen zu erwarten. Der Schnee ist wieder ziemlich feucht und schwer, somit ist weiterhin Schneebruch zu befürchten. Die Schneefallgrenze steigt langsam auf 1000 bis 1800m Höhe, mit den einzelnen Gewittern in Osttirol kann es weiterhin ein wenig weiter herunter schneien. Höchsttemperaturen: 2 bis 9, mit Föhn um 14 Grad.

Der Höhepunkt des Föhnsturms ist überschritten (nachts knapp 100 km/h in Innsbruck, 150 km/h am Patscherkofel), am Nachmittag gibt es Windböen in den Tälern von meist 40 bis 70 km/h. Die Lawinensituation auf den Bergen bleibt angespannt.

Heute Abend, heute Nacht

Von Innsbruck ostwärts teils intensiver Regen und Schneefall, in Osttirol mischen Gewitter mit. Schneefallgrenze: 900 bis 1600m. Auf den Bergen große Neuschneemengen mit Schneebruch und angespannter Lawinensituation. Im Tiroler Oberland und Außerfern klingen Regen und Schneefall rasch ab, hier können die Wolken ein wenig auflockern. Die Tiefstwerte: minus 2 bis plus 5 Grad.

Morgen, Samstag

In Nordtirol scheint bis Mittag zeitweise die Sonne. Am Alpenhauptkamm und in Osttirol ab und zu etwas Regen und Schneefall. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1400 bis 1000m. Höchstwerte: 1 bis 10 Grad. In 2000m Höhe minus 2 bis plus 1 Grad. In vielen Tälern windig, leicht föhnig. Auf den Bergen Sturmböen möglich.

Übermorgen, Sonntag

Zunächst intensiver Regen und Schneefall mit Schwerpunkt Tiroler Unterland und Osttirol. Vereinzelt sind Gewitter dabei. Schneefallgrenze zwischen 800 und 1500m. Kleinräumige Überflutungen sind in Osttirol möglich, in höheren Lagen können durch den schweren nassen Schnee Bäume umfallen. Am Nachmittag werden Regen und Schneefall weniger. In einigen Tälern starker Wind aus Ost bis Süd, auf den Bergen zum Teil stürmisch. Höchsttemperaturen: 1 bis 8 Grad, mit Föhn bis 14 Grad. In 2000m Höhe um minus 3 Grad.

Der weitere Trend

Am Montag Verschnaufpause. In ganz Tirol trocken und ein paar Sonnenstunden. In manchen Tälern lebhafter Südföhn. Am Nachmittag werden die Wolken dichter, in Osttirol beginnt es am Abend wieder zu regnen und zu schneien. Schneefallgrenze: 900m. Höchsttemperaturen: 3 bis 9 Grad.

Am Dienstag windig und nass. Wahrscheinlich in Osttirol wieder große Regen- und Neuschneemengen. Die Schneefallgrenze liegt um 900m, in Osttirol eventuell tiefer. Kühler als zuletzt mit maximal 0 bis 6 Grad.

Am Mittwoch zunehmend trocken. Vor allem in Nordtirol zeigt sich ab und zu die Sonne. Die Höchstwerte: 2 bis 9 Grad.