Tirol

Messwert Samstag
19.10.
Sonntag
20.10.
Montag
21.10.
Dienstag
22.10.
Mittwoch
23.10.
Prognose für Innsbruck
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Innsbruck 6 °C / 18 °C 8 °C / 24 °C 11 °C / 22 °C 9 °C / 22 °C 7 °C / 22 °C
Prognose für Lienz
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Lienz 6 °C / 15 °C 10 °C / 17 °C 9 °C / 19 °C 8 °C / 21 °C 7 °C / 21 °C

Heute Abend, heute Nacht

Der föhnige Südwind bleibt lebhaft bis kräftig. Am Alpenhauptkamm und in Osttirol halten sich Wolken samt etwas Regen, leichten Schneefall gibt es weiterhin nur im Hochgebirge. In Nordtirol verläuft die Nacht dagegen weitgehend trocken und zeitweise klar. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 5 Grad.

Morgen, Sonntag

Starker Südföhn. Im Großteil Nordtirols wechseln Sonnenschein und ein paar Wolken, wobei am Vormittag der sonnige Eindruck überwiegt. Entlang des Alpenhauptkamms und in Osttirol bleibt es hingegen stark bewölkt und hier kann es ab und zu leicht regnen. Die Temperaturen sind für Oktober weit überdurchschnittlich, sie erreichen meist 15 bis 20, mit Föhn vereinzelt sogar um die 25 Grad. Auf den Bergen weht stürmischer Südföhn. In 2000m Höhe hat es um 10 Grad und selbst in 3000m Höhe gibt es Plusgrade, nämlich 2 bis 6 Grad.

Übermorgen, Montag

Warm, aber unbeständig. Sonnenschein und dichtere Wolken wechseln immer wieder. Die längste sonnigen Phasen gehen sich nördlich des Inn aus, entlang des Alpenhauptkamms sowie in Osttirol lockert es dagegen nur vorübergehend auf. Hier kann es auch noch ein bisschen regnen, speziell am Vormittag. Der anfangs noch kräftige Südföhn wird tagsüber allmählich immer schwächer. Es bleibt ungewöhnlich mild, die Temperaturen steigen auf 16 bis 20 Grad, mit Föhn sind sogar um die 23 Grad möglich. In 2000m Höhe hat es um 10 Grad.

Der weitere Trend

Am Dienstag lässt der Föhn nach, der Südwind weht nur noch zeitweise lebhaft. In den ersten Stunden kann es teilweise Nebel geben. Die Sonne setzt sich aber recht rasch durch und dann wird es ein sehr sonniger Tag. Mit 18 bis 23 Grad bleibt es viel zu mild für die zweite Oktoberhälfte.

Am Mittwoch wieder einige Sonnenstunden, anfangs aber auch Nebelfelder. In Nordtirol wird der Südwind wieder stärker, langsam kommt auch wieder Föhn auf. Die Höchstwerte: 17 bis 24 Grad.

Am Donnerstag viel Sonnenschein. Zunächst aber auch etwas Frühnebel, tagsüber ziehen zwar ein paar hohe Schleierwolken durch, diese stören den freundlichen Eindruck kaum. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 22 oder 23 Grad.