Steiermark

Messwert Sonntag
26.5.
Montag
27.5.
Dienstag
28.5.
Mittwoch
29.5.
Donnerstag
30.5.
Prognose für Graz-Universität
bedeckt mit starkem Niederschlag und Gewitter
leicht bewölkt
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
Temperatur für Graz-Universität 13 °C / 21 °C 12 °C / 25 °C 13 °C / 23 °C 12 °C / 23 °C 13 °C / 23 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
stark bewölkt mit starkem Niederschlag
Temperatur für Aigen im Ennstal 7 °C / 21 °C 6 °C / 24 °C 10 °C / 17 °C 8 °C / 20 °C 9 °C / 19 °C

Heute Abend, heute Nacht

Vorerst stellenweise Schauer oder Gewitter möglich. Dann kehrt für ein paar Stunden Ruhe ein, bevor es in den frühen Morgenstunden in den südöstlichen Landesteilen wieder zu regnen, blitzen und donnern beginnt. Teils ist es klar, teils aber auch bewölkt. Außerdem kann Nebel einfallen. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 5 Grad.

Morgen, Sonntag

Unbeständig geht es weiter. Immer wieder treffen Wolken ein. Anfangs gibt es auch Nebel und in Summe kommen wir nur auf ein paar Sonnenstunden. In den östlichen und südöstlichen Landesteilen kann es bereits in der Früh und am Vormittag regnen. Am Nachmittag sind über die gesamte Steiermark verstreut Schauer und Gewitter möglich. Dabei kann es stark regnen und manche Gewitterzelle kann auch Hagel bringen. Meist rührt sich nur mäßiger Wind aus Ost bis Südost, in Schauer- und Gewitternähe sind freilich stärkere Böen möglich. Die Temperaturen schwanken am Nachmittag zwischen 16 und 23 Grad. In 1500m Höhe hat es 10 bis 14 Grad.

Übermorgen, Montag

Frühsommerlich. Im Großteil der Steiermark sonnige Aussichten und nur vorübergehend bewölkt oder nebelig. In der westlichen Obersteiermark können aber auch ein paar Schauer oder Gewitter entstehen. Der Wind kommt aus Südost bis Süd, ist föhnig und mäßig bis lebhaft. Die Temperaturen steigen auf 20 bis 26 Grad, in 1500m Höhe 13 bis 16 Grad.

Der weitere Trend

Am Dienstag vor allem im Norden frischer. Meist bewölkt und zeitweise Regen. Lebhafter, in höheren lagen starker Nordwestwind. Von Nord nach Süd 14 bis 24 Grad.

Am Mittwoch nur noch in manchen Regionen anfangs etwas Regen. Nach und nach immer mehr Sonne. Nur leichter bis mäßiger Wind. Die höchsten Temperaturen: 16 bis 23 Grad.

Am Donnerstag, zu Fronleichnam, zunächst Nebel, Sonne, Wolken und weitgehend trocken. Am Nachmittag können jedoch Schauer und Gewitter entstehen. Abseits der gewittrigen Schauer leichter bis mäßiger Wind aus West bis Süd. Höchstwerte: 16 bis 24 Grad.