Steiermark

Messwert Dienstag
28.9.
Mittwoch
29.9.
Donnerstag
30.9.
Freitag
1.10.
Samstag
2.10.
Prognose für Graz-Universität
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Graz-Universität 12 °C / 25 °C 13 °C / 19 °C 11 °C / 18 °C 8 °C / 18 °C 8 °C / 20 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
leicht bewölkt
wolkenlos
leicht bewölkt
Temperatur für Aigen im Ennstal 12 °C / 19 °C 8 °C / 14 °C 7 °C / 14 °C 4 °C / 17 °C 5 °C / 17 °C

Heute Abend, heute Nacht

Weitgehend trocken und zum Teil auch klar. In der Nacht bildet sich in einigen Becken und Tälern Nebel, zwischen Schladming und Mariazell bringen dichtere Wolken stellenweise wieder etwas Regen. In der Obersteiermark bleibt der Nordwestwind spürbar. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 8 Grad.

Morgen, Dienstag

Zu Beginn gibt es einige Nebel- und Hochnebelfelder, tagsüber scheint in den südlichen Landesteilen meist die Sonne. In der Obersteiermark sind immer wieder dichtere Wolken dabei und vor allem im Ausseer Land sowie im Enns- und Salzatal auch ein paar unergiebige Regenschauer. Der mäßige bis lebhafte Wind dreht von Nordwest auf Nordost. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 26 Grad, in 1500m hat es 10 bis 15 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Überwiegend bewölkt, anfangs stellenweise auch nebelig, und ab der Mittagszeit von Westen her vermehrt Regenschauer, die am Nachmittag zum Teil kräftig und vereinzelt sogar gewittrig sein können. Die Sonne zeigt sich höchstens zwischendurch. Auffrischender Nordwestwind und kühler als zuletzt, von Nord nach Süd maximal 14 bis 22 Grad. In 1500m um 10 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag zeitweise sonnig, zwischen Dachstein und Hochschwab zunächst noch bewölkt und etwas Regen. Überwiegend mäßiger Wind aus Nordwest bis Ost und am Nachmittag meist 13 bis 19 Grad.

Am Freitag Hochdruckwetter. In der Früh kalt und stellenweise nebelig, tagsüber meist sonnig, auffrischender Südostwind und mild mit 16 bis 22 Grad.

Am Samstag in den Niederungen zum Teil schon bis in die Mittagszeit Nebel oder Hochnebel, ansonsten aber weiterhin viel Sonne. Im Bergland teils lebhafter Südwind. Am Nachmittag 14 bis 20 Grad, bei Föhn stellenweise noch etwas wärmer.

Am Sonntag Nebel und Sonne, teils kräftiger Südwind und 14 bis 22 Grad.