Vorarlberg

Messwert Mittwoch
04.03.
Donnerstag
05.03.
Freitag
06.03.
Samstag
07.03.
Sonntag
08.03.
Prognose für Bregenz
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Bregenz 2 °C / 4 °C 0 °C / 4 °C −1 °C / 6 °C 1 °C / 7 °C −1 °C / 6 °C
Prognose für Brand
bedeckt mit starkem Schneefall
bedeckt mit starkem Schneefall
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Brand −2 °C / 1 °C −6 °C / −2 °C −7 °C / 0 °C −5 °C / 3 °C −3 °C / 6 °C

Heute, Dienstag

Einige Sonnenstunden. In der Früh ist es zum Teil noch bewölkt, stellenweise auch nebelig und vereinzelt kann es leicht schneien, unterhalb von 800m tröpfeln. Damit ist es aber bald vorbei und am Vormittag lockert es rasch auf, tagsüber scheint somit in ganz Vorarlberg zumindest zeitweise die Sonne. Der Westwind wird immer schwächer, ist auf den Bergen aber zum Teil noch kräftig. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 9 Grad, in 2000m hat es zu Mittag um minus 5 Grad.

Morgen, Mittwoch

Winterlich. In ganz Vorarlberg überwiegen die Wolken, es lockert höchstens kurz einmal auf und immer wieder schneit es. Nur unterhalb von 600m ist vorübergehend auch Schneeregen oder Regen möglich. Auf den Bergen bläst lebhafter Nordwestwind, in den Tälern ist der Wind dagegen schwach. Es kühlt spürbar ab, die Temperaturen kommen über 0 bis 4 Grad nicht mehr hinaus. In 2000m Höhe hat es um minus 9 Grad.

Übermorgen, Donnerstag

Unbeständig und kalt. Es bleibt überwiegend bewölkt und mit kräftigem, kaltem Nordwind ziehen weitere Schneeschauer durch. Nur unterhalb von 500m kann der Schneefall vorübergehend in Regen übergehen. Erst am Nachmittag gibt es dann auch einige Wolkenlücken und etwas Sonnenschein. Die Temperaturen gehen weiter zurück, Höchstwerte: minus 2 bis plus 3, in 2000m um minus 11 Grad.

Der weitere Trend

Am Freitag stellenweise Nebel oder Hochnebel, der sich meist aber auflöst. Somit setzt sich im Großteil des Landes die Sonne durch. Kalt: In der Früh teils strenger Frost, am Nachmittag minus 2 bis plus 4 Grad.

Am Samstag wechseln dichtere Wolken mit Sonnenschein. Längere Zeit trüb durch Hochnebel kann es im Bodenseeraum sein. Wenig Wind. Höchstwerte: 1 bis 5 Grad.

Am Sonntag teils nebelig. Außerhalb der Nebelzonen wechseln Wolken mit Sonnenschein. Ab und zu frischt Nordostwind auf. Milder bei 2 bis 8 Grad.