Tirol

Messwert Donnerstag
02.04.
Freitag
03.04.
Samstag
04.04.
Sonntag
05.04.
Montag
06.04.
Prognose für Innsbruck
bedeckt mit Schneeregen
leicht bewölkt
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Schneefall
stark bewölkt
Temperatur für Innsbruck 0 °C / 7 °C 0 °C / 9 °C 2 °C / 8 °C 1 °C / 5 °C −2 °C / 6 °C
Prognose für Lienz
bedeckt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
Temperatur für Lienz −1 °C / 11 °C −2 °C / 11 °C 1 °C / 10 °C 1 °C / 7 °C −2 °C / 9 °C

Heute Nachmittag

Spätwinterlich. Es schneit immer wieder bis ganz herunter. Auch Graupelschauer und einzelne Gewitter mischen mit. Die Sonne zeigt sich nur kurz. Es weht starker bis stürmischer Nordwestwind, auf manchen Berggipfeln sind immer noch Böen um die 120km/h möglich (115km/h sind es aktuell am Galzig). Nur einzelne Schnee- und Graupelschauer in Osttirol, hier ist es durch den starken, föhnigen Nordwestwind längere Zeit sonnig. Die höchsten Temperaturen: 0 bis 7 Grad. Die Lawinensituation bleibt durch Neuschnee und Verwehungen im Hochgebirge kritisch!

Heute Abend, heute Nacht

Es bleibt winterlich. Es ziehen weitere Schnee- oder Graupelschauer durch. Länger anhaltend schneien kann es vor allem im Arlberggebiet, im Außerfern oder im Raum Kufstein. Es frischt böiger, starker bis stürmischer Nordwestwind auf. Die Tiefstwerte: minus 3 bis plus 3 Grad.

Morgen, Gründonnerstag

Nass, kalt und windig. Viele Wolken und immer wieder Schneefall, Schneeregen oder Regen. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen tiefen Lagen und 1100m. Nur wenig regnet und schneit es im südlichen Osttirol: im Pustertal, im Lienzer Becken und im Gailtal. Die Höchstwerte: 1 bis 7 Grad, in 2000m Höhe um minus 4 Grad. Es sind weiterhin starke bis stürmische Windböen dabei, auf den Berggipfeln auch Orkanböen um die 120km/h.

Übermorgen, Karfreitag

Eine Spur freundlicher. Die Wolken lockern im Großteil Tirols vorübergehend auf, ein paar Sonnenstunden gehen sich vor allem im Unterland und in Osttirol aus. Im Westen des Landes wird es ab Mittag wieder unbeständiger, Regen und Schneefall werden häufiger und breiten sich zum Abend hin auf den Großteil Nordtirols aus. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 900 und 1400m. Der Wind lässt nach, weht auf den Bergen lebhaft. Die Temperaturen erreichen 4 Grad im Stanzertal bis 11 Grad in Lienz. In 2000m Höhe um minus 2 Grad.

Der weitere Trend

Am Karsamstag dicht bewölkt und immer wieder Regen und Schneefall. Am Abend in den nördlichen Landesteilen auch größere Regen- und Schneemengen. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 800 und 1500m. Ab und zu trocken im Lienzer Becken. Höchstwerte: 3 bis 8 Grad. Wenig Wind, nur im Hochgebirge lebhafter Nordwestwind.

Am Ostersonntag kalt mit Schneefall, Regen und einzelnen Graupelgewittern. Die Sonne zeigt sich nur selten. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen tiefen Lagen und 900m. Es kommt lebhafter bis starker Nordwestwind auf. In Osttirol wird es föhnig und ab Mittag auch überwiegend sonnig. 0 bis 5, im Lienzer Becken bis 8 Grad.

Am Ostermontag winterlich kalt. In Nordtirol sehr wechselhaft und windig. Dichtere Wolken, zwischendurch etwas Sonne. Es ziehen ein paar Schnee- und Schneeregenschauer durch. Längere Zeit sonnig in Osttirol, hier wird es föhnig. Höchstwerte: minus 1 bis plus 5 Grad.

Am Dienstag zunächst noch ein paar Schnee- und Regenschauer. Es wird aber ab etwa Mittag in ganz Tirol überwiegend sonnig. Teils lebhafter bis starker Nordwestwind. In Osttirol starker Nordföhn. Höchstwerte: 2 bis 7, vereinzelt bis 9 Grad.