Belastung:
  • extrem
  • stark
  • mäßig
  • leicht
  • keine

Pollenfluginformation für Dienstag

Das hochsommerliche Wetter mit viel Sonnenschein unterstützt den Pollenflug, auch die zeitweiligen Wolken im Osten ändern daran nichts. Gräserpollen bringen in den Tieflagen und Tälern leichte bis mäßige, im höheren Bergland mäßige bis starke Belastungen. Pilzsporen lösen mäßige bis starke allergische Reaktionen aus. In den östlichen Landesteilen gibt es auch schon erste Beifußpollen in der Luft.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO