Belastung:
  • extrem
  • stark
  • mäßig
  • leicht
  • keine

Pollenfluginformation für Samstag

Hochdruckwetter bringt verbreitet zunehmend sonniges Wetter. Ein paar Nebel- oder Hochnebelfelder im Westen, Süden und inneralpin lösen sich in den Vormittagsstunden auf. Regionale Quellwolkenbildung im Tagesverlauf bleibt harmlos. Die Belastung durch Gräserpollen nimmt damit vor allem an einigen Mittelgebirgsstandorten wieder deutlich zu. In den Niederungen erreicht die Pilzsporenkonzentration vielfach hohe Werte.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO