Letzte Messwerte von 5.00 Uhr

Heute bewölkt, zunehmend föhnig

Zunehmend föhnig, aber unbeständig. Ausgedehnte Wolkenfelder ziehen durch und in der Früh bzw. bis in den Vormittag hinein regnet es ein wenig, am längsten im Bodenseeraum. Schneefallgrenze: um 1400m. Im Lauf des Tages wird der Südföhn dann immer stärker, greift bis in viele Täler durch. Sonnenfenster bleiben trotz Föhn die Ausnahme. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 14 Grad, mit Föhn sind im Walgau bis 18 Grad möglich. In 2000m Höhe zu Mittag um 3 Grad. In der Nacht auf Freitag breitet sich mit einer Kaltfront kräftiger Regen und Schneefall aus. Die Schneefallgrenze sinkt von über 2000m Höhe nach und nach auf 800m Höhe. Auf den Bergen fallen 5 bis 20cm Neuschnee und hier dreht der starke Wind auf West.

Wetterstationen

Ort Beobachtung Temperatur
Alberschwende stark bewölkt 8,1 °C
Bludenz stark bewölkt 11,2 °C
Brand stark bewölkt 9,9 °C
Bregenz stark bewölkt 10,1 °C
Dornbirn stark bewölkt 8,2 °C
Feldkirch stark bewölkt 9,4 °C
Fraxern stark bewölkt 8,6 °C
Gaschurn stark bewölkt 5,1 °C
Langen am Arlberg stark bewölkt 4,1 °C
Laterns/Gapfohlalpe stark bewölkt 4,7 °C
Lech am Arlberg stark bewölkt 6,0 °C
Mittelberg stark bewölkt 8,4 °C
Rohrspitz stark bewölkt 10,1 °C
Schoppernau stark bewölkt 3,2 °C
Schröcken stark bewölkt 4,3 °C
Sulzberg stark bewölkt 6,3 °C
Warth stark bewölkt 3,8 °C