Österreich

Messwert Donnerstag
19.5.
Freitag
20.5.
Samstag
21.5.
Sonntag
22.5.
Montag
23.5.
Prognose für Wien
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Wien 8 °C / 26 °C 15 °C / 30 °C 18 °C / 26 °C 14 °C / 25 °C 12 °C / 25 °C
Prognose für Innsbruck
leicht bewölkt mit Gewitter
wolkenlos
leicht bewölkt mit starkem Niederschlag
wolkenlos
leicht bewölkt mit starkem Niederschlag
Temperatur für Innsbruck 12 °C / 30 °C 14 °C / 31 °C 13 °C / 25 °C 12 °C / 27 °C 12 °C / 28 °C

Heute Abend, heute Nacht

Der Tag geht meist sonnig zu Ende, etwas mehr Wolken und ganz vereinzelt leichte Regenschauer gibt es von Tirol bis in die westliche Obersteiermark. Die klingen am Abend jedoch bald wieder ab, die Wolken lösen sich auf und die Nacht verläuft dann meist sternenklar. Nur stellenweise halten sich hochnebelartige Wolken, speziell in Osttirol und Oberkärnten. Im Westen wird es leicht föhnig, sonst flaut der Wind ab. Die Temperaturen sinken meist auf 15 bis 5 Grad.

Morgen, Donnerstag

Ruhiges Hochdruckwetter. In weiten Teilen des Landes scheint von früh bis spät die Sonne, die Restwolken in Osttirol und Oberkärnten verschwinden am Vormittag. In Vorarlberg, Tirol und Salzburg bilden sich dann am Nachmittag größere Quellwolken und gegen Abend ein paar Regenschauer oder Gewitter, die eventuell sogar heftig ausfallen können. Von der südlichen Steiermark und dem Südburgenland über Wien bis ins Weinviertel frischt lebhafter Südwind auf. Es wird leicht föhnig und sehr warm, die Temperaturen steigen auf 23 bis 30 Grad, mit den höchsten Werten im Westen. In 2000m Höhe hat es um 13 Grad.

Übermorgen, Freitag

Sommerlich. Es gibt in ganz Österreich erneut viel Sonne. Ab Mittag entstehen dann aber auch Quellwolken und vor allem im Bergland sowie im Süden kann es am Nachmittag stellenweise gewittrig werden. Dabei sind vereinzelt heftige Gewitter möglich. Bei mäßigem bis lebhaftem Westwind legen die Temperaturen weiter, Höchstwerte: heiße 26 bis 33 Grad. In 2000m hat es zwischen 13 Grad am Schneeberg und 18 Grad in den Ötztaler Alpen.

Der weitere Trend

Am Samstag ziehen am Vormittag an der Alpennordseite immer wieder Wolken und teils gewittrige Regenschauer durch, nach Süden hin ist es dagegen noch zeitweise sonnig. Hier gibt es dann am Nachmittag teils kräftige Schauer und Gewitter, dafür lockert es im Norden wieder auf. Für ein paar Stunden frischt sehr lebhafter, im Donauraum starker Westwind auf. Die Temperaturen erreichen 22 bis 30 Grad.

Am Sonntag überwiegt dann schon wieder der Sonnenschein, auch wenn zeitweise Wolkenfelder durchziehen. Am Nachmittag sind einzelne, kurze Regenschauer oder Gewitter nicht ausgeschlossen, speziell im Süden, die bleiben aber die Ausnahme. Bei zeitweise noch lebhaftem Nordwestwind steigen die Temperaturen auf 20 bis 28 Grad.

Am Montag gibt es erneut einiges an Sonne, im Westen dann aber am Nachmittag stellenweise kräftige Regenschauer und Gewitter. Bei nur noch wenig Wind bleibt es sommerlich warm, Höchstwerte: 20 bis 27, im Westen bis zu 30 Grad.

Prognosen im Detail: