Pollenfluginformation für Donnerstag

Das Wetter gestaltet sich wieder zunehmend unbeständig mit Regenschauern und einzelnen Gewittern. Die meisten Regengüsse ziehen entlang und nördlich des Alpenhauptkammes durch, im Süden und ganz im Westen sind hingegen nur einzelne Schauer zu erwarten. Die Sonne kommt zeitweise heraus, etwas häufiger vor allem am Nachmittag. Die Belastung durch Gräserpollen kann in den einstrahlungsreicheren, milden Regionen recht stark ausfallen, im Norden und Osten werden hingegen auch in den Niederungen nur mäßig hohe Gräserpollenkonzentrationen erreicht.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO