Letzte Messwerte von 22.00 Uhr

Morgen, Dienstag

Sonne und Wolken. In den Morgenstunden kann es vor allem vom Hochkönig ostwärts noch ein wenig regnen und hier beginnt der Tag noch oft bewölkt, erst nach und nach lockert es auf mit der einen oder anderen Sonnenstunde. Weiter im Westen umgekehrt, vom Bregenzerwald bis zum Hochkönig scheint die Sonne schon oft von der Früh weg und es gibt einige Sonnenstunden. Erst am Nachmittag tauchen wieder Wolken auf. Im Hochgebirge ist der Westwind spürbar.

Mittagstemperaturen von Ost nach West:

3000m: um 2 Grad

2000m: 6 bis 12 Grad

1500m: 9 bis 15 Grad

Übermorgen, Mittwoch

Zunehmend nass. Die Wolken überwiegen und von Westen her beginnt es im Tagesverlauf zu regnen. Bis Mittag trocken bleibt es noch vom Dachstein ost- und südwärts. Und anfangs kann sich auch noch streckenweise die Sonne blicken lassen. Mäßiger bis lebhafter Wind aus Südwest bis West und in 2000m Höhe zu Mittag um 5 Grad.

Bergwetter im Detail: