Belastung:
  • extrem
  • stark
  • mäßig
  • leicht
  • keine

Pollenfluginformation für Mittwoch

Im Süden verläuft der Tag wolkenreich und teils regnerisch. Sonst gibt es anfangs teils noch Restbewölkung, diese lockert im Laufe des Vormittags jedoch auf und häufig setzt sich die Sonne durch. An der Alpennordseite kommt föhniger Südwind auf, sonst weht tagsüber mäßiger bis lebhafter, an exponierten Stellen auch kräftiger Wind aus Ost bis Süd. Tageshöchsttemperaturen 15 bis 27 Grad mit den höchsten Werten in Föhnlagen nördlich des Alpenhauptkamms. Pollenallergiker müssen sich auf teils starke Belastungen durch Birkenpollen einstellen. Platanen und Eschen reizen hingegen nur gering.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO