Pollenfluginformation für Mittwoch

Zunächst gibt es einige Restwolken und auch Hochnebelfelder, die sich noch am Vormittag überall lichten. Dann stellt sich recht sonniges Wetter ein. Am Nachmittag steigt die Schauer- und Gewitterneigung überall an, mit Schwerpunkt im Bergland sowie im Südosten, sowie Abends auch im Norden. Es ist mit mäßiger bis starker Belastung durch Gräserpollen zu rechnen. Auch Roggenpollen, Pilzsporen und Erlenpollen kommen regional in eher geringer Menge in der Luft vor.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO