Pollenfluginformation für Samstag

Oft scheint den ganzen Tag die Sonne von einem ungetrübten Himmel. Am Nachmittag bilden sich Quellwolken, die sich besonders im Bereich des Montafon und Arlbergs zu Wärmegewittern entwickeln können. Die Nacht verläuft dann trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 18 Grad und steigen im Laufe des Tages auf 26 bis 31 Grad an. In höheren Lagen müssen Allergiker mit starken bis mäßigen Belastungen durch Gräserpollen rechnen. In tieferen Lagen ist die Belastung geringer. Auch Pilzsporen stellen momentan eine starke Belastung dar.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO