5-Tage-Prognose Tirol

Innsbruck

Do
22.2.
Fr
23.2.
Sa
24.2.
So
25.2.
Mo
26.2.
bedeckt
bedeckt mit Schneeregen
stark bewölkt
leicht bewölkt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
2 °C
14 °C
3 °C
6 °C
−5 °C
10 °C
−4 °C
12 °C
0 °C
13 °C

Lienz

bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit Schneeregen
stark bewölkt
leicht bewölkt
stark bewölkt
1 °C
10 °C
3 °C
7 °C
0 °C
7 °C
−2 °C
8 °C
−2 °C
7 °C

Heute, Donnerstag

Föhnig mit Wolken. Die Wolken überwiegen und stellenweise regnet es leicht, vor allem in Osttirol und in der Früh auch stellenweise in Nordtirol. Schneefallgrenze: 1000 bis 1500m Höhe. Im Tagesverlauf greift in Nordtirol in einigen Tälern der Föhn durch, der macht kurze Sonnenfenster möglich. Die Temperaturen liegen in Osttirol um 7 Grad, in Nordtirol erreichen sie 9 bis 16 Grad. In 2000m Höhe von Süd nach Nord minus 2 bis plus 4 Grad.

In der Nacht auf Freitag beendet eine Kaltfront den Föhn. Nach und nach breiten sich Regen und Schneefall aus. Die Schneefallgrenze sinkt in Nordtirol auf 900, 800m Höhe, in Osttirol kann es bei starkem Niederschlag in den frühen Morgenstunden auch weiter herab schneien.

Morgen, Freitag

Wintereinbruch. Es regnet und schneit es intensiv und stundenlang, längere trockene Phasen gibt es nur im Außerfern. Auf den Bergen fallen verbreitet 15 bis 40 cm Neuschnee, in Osttirol noch mehr. Schwerer, feuchter Schnee kann Bäume abbrechen, die Lawinengefahr steigt. In den tiefgelegenen Tälern in Nordtirol bleibt es bei Regen, im Lienzer Becken kann es dagegen vorübergehend schneien. Die Temperaturen erreichen meist 1 bis 7 Grad, im Laufe des Tages kühlt es weiter ab. In 2000m um minus 5 Grad.

Übermorgen, Samstag

Bewölkte und sonnige Phasen wechseln, insgesamt reicht es für ein paar Sonnenstunden. Etwas Nebel ist anfangs aber möglich und einzelne Regen- oder Graupelschauer sind über den Tag und das Land verteilt möglich. Schneefallgrenze: um 800m Höhe. In der Früh verbreitet frostig, bis zum Nachmittag erreichen die Temperaturen 3 bis 9 oder 10 Grad. In 2000m Höhe um minus 3 Grad und erhöhte Lawinengefahr. Mäßiger Wind.

Der weitere Trend

Am Sonntag in ganz Tirol ein paar Sonnenstunden, dazwischen zeigen sich Wolken. Nebel und Hochnebel lockern am frühen Vormittag auf. Einzelne Schauer sind am Alpenhauptkamm und in Osttirol möglich. Die Schneefallgrenze liegt in Nordtirol bei meist 1000m Höhe, in Osttirol um 800m Höhe und hier sind auch Graupelschauer möglich. Die Höchstwerte: 5 bis 11 Grad.

Am Montag wechseln ausgedehnte Wolkenfelder mit Sonnenschein. In Nordtirol komm teils lebhafter Südföhn auf. Die Temperaturen erreichen 5 bis 11 Grad, mit dem Föhn vereinzelt um 15 Grad.