5-Tage-Prognose Tirol

Innsbruck

Mo
28.9.
Di
29.9.
Mi
30.9.
Do
1.10.
Fr
2.10.
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
3 °C
9 °C
6 °C
12 °C
8 °C
16 °C
5 °C
20 °C
9 °C
17 °C

Lienz

bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
bedeckt mit starkem Niederschlag
7 °C
13 °C
3 °C
14 °C
6 °C
16 °C
5 °C
17 °C
9 °C
15 °C

Heute Nachmittag

Die Wolken bleiben fast überall dicht, vor allem in höheren Lagen regnet und schneit es ein bisschen. Die Schneefallgrenze liegt um 1600m. Ein wenig auflockern können die Wolken vom Paznaun bis ins Ötztal bzw. auch in Osttirol. Hier bleibt es in den Tälern auch die meiste Zeit über trocken. Es bleibt kühl, die Temperaturen kommen über 6 bis 12 Grad nicht hinaus.

Heute Abend, heute Nacht

Am Abend stellenweise noch etwas Regen, oberhalb von 1600m ein paar Schneeflocken. Über Nacht ziehen sich Regen und Schneefall vermehrt ins Unterland

zurück. In Osttirol bleibt es trocken. Die Temperaturen sinken auf 7 bis 1 Grad.

Morgen, Dienstag

Weiterhin unbeständig und frisch. In Nordtirol ist es meist bewölkt, ab und zu kann es leicht regnen. Der Winter zieht sich ins Hochgebirge zurück, die Schneefallgrenze steigt auf 1800 bis 2300m. In Osttirol ist es trocken bei einem Wechsel aus Wolken und Sonnenschein. Die Temperaturen sind weiterhin gedämpft, erreichen 9 bis 14 Grad. In 2000m Höhe hat es um 3 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Freundlicher und wärmer. In der Früh und am Vormittag noch einiges an Nebel und Hochnebel. Nach und nach setzt sich für ein paar Stunden die Sonne durch. Über den Bergen entstehen ein paar Quellwolken. Es dürfte aber trocken bleiben. Es wird spürbar wärmer, die Temperaturen steigen auf 14 bis 20 Grad. In 2000m Höhe hat es zu Mittag rund 7 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag nach Frühnebel scheint die Sonne. Am Nachmittag werden in ganz Tirol die Wolken dichter. Am Abend beginnt es zu regnen. Spürbar wärmer, die Höchstwerte: 15 bis 21 Grad.

Am Freitag zunächst regnerisch. Schnee fällt oberhalb von 1100 bis 1600, in Osttirol oberhalb von 2300m. Am Nachmittag hört der Regen auf, nur noch einzelne Schauer. Es kommt lebhafter bis starker Südföhn auf. Die Temperaturen erreichen 13 bis 18 Grad.

Am Samstag windig und nass. Die nächste Kaltfront bringt teils kräftigen Regen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1500 bis 1000m, in Osttirol auf 1900m. Es weht starker bis stürmischer Wind. Die höchsten Werte am Nachmittag: 5 bis 14 Grad, zum Abend hin kühlt es ab.

Am Sonntag zunächst Wolken, Nebel, eventuell noch etwas Regen. Rasch aber setzt sich in Nordtirol überwiegend die Sonne durch, in Osttirol scheint ab und zu die Sonne. Erneut kommt lebhafter bis starker Südföhn auf. Die Höchstwerte: 11 bis 16 Grad.