5-Tage-Prognose Steiermark

Graz-Universität

So
16.12.
Mo
17.12.
Di
18.12.
Mi
19.12.
Do
20.12.
neblig
bedeckt mit Schneeregen
leicht bewölkt
stark bewölkt
bedeckt mit starkem Schneefall
−4 °C
0 °C
−3 °C
2 °C
−2 °C
5 °C
−3 °C
1 °C
−2 °C
0 °C

Aigen im Ennstal

stark bewölkt
bedeckt mit starkem Schneefall
wolkenlos
leicht bewölkt
stark bewölkt
−14 °C
−2 °C
−3 °C
2 °C
0 °C
2 °C
−9 °C
−2 °C
−5 °C
1 °C

Heute, Samstag

Viele Wolken. Anfangs können im Süden noch ein paar Schneeflocken fallen, bald ist es hier aber trocken. Vom Dachstein bis zum Hochkar kann es jedoch über den ganzen Tag hinweg immer wieder ein wenig schneien. Etwas Sonnenschein gibt es am ehesten im Westen der Obersteiermark und auch in der Weststeiermark. Vor allem in den östlichen Landesteilen weht zum Teil kalter, lebhafter Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen zwischen minus 5 und plus 1 Grad. In 1500m Höhe hat es um minus 9 Grad.

Morgen, Sonntag

Der Tag beginnt in manchen Regionen mit Nebel oder Hochnebel, wie etwa in den südlichen Teilen der Steiermark. Die Sonne zeigt sich aber auch hier bald. Der Sonnenschein ist jedoch nur vorübergehend, denn aus Westen ziehen Wolken einer Warmfront ein und bringen Richtung Abend im Nordwesten auch ein wenig Schnee oder Regnen. Bei mäßigem Nordwestwind liegen die höchsten Temperaturen zwischen minus 3 und plus 4 Grad. In der Höhe wird die Luft milder, die Temperatur steigt in 1500m Höhe von minus 5 Grad in der Früh, auf minus 2 Grad am Nachmittag.

Übermorgen, Montag

Viele Wolken bringen vor allem am Nachmittag in der Obersteiermark ein paar Schneeflocken oder Regentropfen. Zumindest zwischendurch klappt es meist auch mit ein wenig Sonnenschein. Der Nordwestwind weht schwach bis mäßig. In den meisten Regionen hat es am Nachmittag schon wieder Plusgrade, die Temperaturen steigen auf 0 bis plus 3 Grad. Auf den Bergen hat es in 1500m Höhe um minus 4 Grad.

Der weitere Trend

Am Dienstag wieder einige Wolkenfelder, aber meist trocken. Dazwischen auch ein bisschen Sonne. Relativ mild mit 1 bis 7 Grad.

Am Mittwoch im Süden teils zäher Nebel und Hochnebel und etwas kälter. Sonst oft sonnig. Höchstwerte: minus 1 bis plus 5 Grad.

Am Donnerstag im Süden zäher Nebel oder flacher Hochnebel. Sonst zeitweise sonnig, aber auch einige Wolkenfelder. Höchstwerte von Süd nach Nord zwischen minus 3 und plus 4 Grad.