Pollenfluginformation für Freitag

In der Früh und am Vormittag ist es vor allem im Osten und Süden oft noch sonnig, später breiten sich dann allgemein einige Nach anfänglich recht sonnigen Wetter scheint im Tagesverlauf die Sonne immer weniger. Die Bewölkung bringt aber nur ganz vereinzelt kurze Schauer, ehesten im Bergland. Es ist kühl bis mäßig warm. In höheren Lagen ist die Luft oft frei von Pollen oder weist nur geringe Konzentrationen der Allergene auf, ansonsten sind häufig leichte bis mäßige, in tiefen Lagen teils auch starke Belastungen durch Birkenpollen zu erwarten. Außerdem gehen von der Esche Reize aus.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO