5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Sa
19.1.
So
20.1.
Mo
21.1.
Di
22.1.
Mi
23.1.
leicht bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
wolkenlos
bedeckt mit starkem Schneefall
−4 °C
2 °C
−3 °C
2 °C
−5 °C
0 °C
−4 °C
2 °C
−3 °C
0 °C

Innsbruck

wolkenlos
stark bewölkt
bedeckt
wolkenlos
leicht bewölkt
−9 °C
0 °C
−9 °C
0 °C
−5 °C
0 °C
−6 °C
1 °C
−6 °C
0 °C

Heute Abend, heute Nacht

Meist ist es trocken, zum Teil auch sternenklar. Nur vereinzelt können etwa in den steirisch- niederösterreichischen Voralpen noch ein paar Schneeflocken fallen. Der Wind flaut ab, damit wird es überall frostig, stellenweise muss man auch mit strengem Frost rechnen. Die Temperaturen sinken auf minus 3 bis minus 12 Grad, in manchen Alpentälern bis knapp unter minus 15 Grad.

Morgen, Samstag

Zeitweise sonnig, kalt. In der Früh muss man mit teils strengem Frost rechnen, dazu gibt es da und dort etwas Nebel oder Hochnebel, der sich bald auflöst. Dann scheint in vielen Regionen zumindest zeitweise die Sonne. Es ziehen aber auch ein paar Wolkenfelder durch, dichter sind sie teilweise südlich des Alpenhauptkammes, ab Mittag auch im Osten. Der Wind ist deutlich schwächer als zuletzt, in Ober- und Niederösterreich weht aber teilweise lebhafter Wind aus Ost bis Südost. Die Temperaturen erreichen meist minus 5 bis plus 2 Grad, in manchen Tälern bleibt es auch noch kälter. In 2000m hat es minus 12 bis minus 8 Grad.

Übermorgen, Sonntag

Stellenweise hält sich zäher Hochnebel, speziell in Niederösterreich. Sonst scheint zeitweise die Sonne, es ziehen aber auch einige Wolkenfelder durch, dichter dürften sie diesmal vor allem von Vorarlberg bis Oberösterreich sein. Und aus Hochnebel und Wolken kann es vereinzelt auch ein bisschen schneien. Der Wind ist größtenteils schwach bis mäßig. Die höchsten Temperaturen liegen meist zwischen minus 5 und plus 2 Grad. In 2000m hat es um minus 8 Grad.

Der weitere Trend

Am Montag überwiegend bewölkt. Die meisten Wolken und stellenweise unergiebiger Schneefall dabei von Vorarlberg bis ins Salzkammergut. Größtenteils aber trocken und im Osten und Süden zeitweise auch etwas Sonnenschein. Wenig Wind und kalt mit minus 5 bis plus 2 Grad.

Am Dienstag anfangs stellenweise etwas Hochnebel oder noch einige Wolken, bald aber überwiegend sonnig. Höchstwerte zwischen minus 4 und plus 3 Grad.

Am Mittwoch vor allem im Osten und Süden meist bewölkt und etwas Schneefall. An der Alpennordseite wahrscheinlich länger sonnig. Teils lebhafter Wind aus Ost bis Südost und weiterhin kalt mit maximal minus 5 bis plus 2 oder 3 Grad.

Am Donnerstag oft bewölkt, stellenweise auch etwas Schneefall. Unverändert kalt mit minus 5 bis plus 2 Grad.