5-Tage-Prognose Oberösterreich

Linz-Stadt

Fr
2.12.
Sa
3.12.
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
0 °C
3 °C
0 °C
5 °C
2 °C
8 °C
3 °C
5 °C
2 °C
4 °C

Bad Goisern

stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
2 °C
6 °C
1 °C
7 °C
4 °C
9 °C
4 °C
7 °C
3 °C
6 °C

Heute Abend, heute Nacht

Es bleibt bei Wolken und Nebel, stellenweise kann es auch ein wenig regnen oder schneien. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen tiefen Lagen und 900m, vor allem im Mühlviertel kann es bis ganz nach unten schneien. Die Temperaturen sinken auf plus 1 bis minus 3 Grad.

Morgen, Freitag

Der kälteste Tag der Woche. Die höchsten Temperaturen liegen bei minus 2 bis plus 3 Grad. In 1500m Höhe hat es um minus 1 Grad. Meist ist es trüb durch Wolken und Nebel. Auflockerungen bleiben die kurze Ausnahme und vor allem am Nachmittag können ein paar Schneeflocken fallen, die meiste Zeit ist es aber trocken. Der Ostwind wird zum Teil lebhaft, dadurch kann es sich noch etwas kälter anfühlen.

Übermorgen, Samstag

Sonne oder Nebel. Vor allem in den Niederungen können sich Nebel und Hochnebel recht hartnäckig halten, teilweise bleibt es sogar trüb. Anders im Bergland und im Mühlviertel hier kann es doch etwas Sonne geben. Aber auch hier ziehen immer wieder Wolkenfelder durch. Dazu weht meist schwacher bis mäßiger Ostwind, in den Alpen spüren sie aber noch teilweise den lebhaften Südwind. Die Temperaturen erreichen meist 0 bis 5, mit leichtem Föhn bis 8 Grad. In 1500m Höhe etwa 3 Grad.

Der weitere Trend

Am Sonntag gibt es erneut einen Mix aus Sonne und Wolken, die meisten Nebelfelder sollten sich bei föhnigem Südwind auflösen. Nur vereinzelt kann es wieder trüb bleiben. Es wird milder, die Temperaturen steigen auf 1 bis 5 Grad, mit leichtem Südföhn auch auf 10 Grad.

Am Montag überwiegend bewölkt und im Tagesverlauf wieder etwas Regen und Schneefall. Immer wieder aber auch ein paar Sonnenfenster. Es bleibt mild, meist gehen sich 0 bis 8 Grad aus.

Am Dienstag teilweise zäher Nebel, abseits der Nebelfelder hingegen viel Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 0 und 7 Grad.