Belastung:
  • extrem
  • stark
  • mäßig
  • leicht
  • keine

Pollenfluginformation für Dienstag

Der Dienstag verläuft schwül-warm und insgesamt wechselhaft mit Sonne, Quellwolken und erhöhtem Gewitterpotential. Bereits am Vormittag sind einige Schauer- und auch Gewitter zu erwarten. Dennoch müssen Gräserpollenallergiker in höheren Lagen nochmals mit bis zu starken Reizungen rechnen, lokal ist auch ein gewitterinduziertes Freiwerden von Allergen in die Luft zu befürchten. In den Niederungen und Tälern sind die Pollenkonzentrationen bereits geringer. Durch das schwüle, gewitterträchtige Wetter wird die Pilzsporenproduktion angetrieben, vor allem in niederschlagsreichen Regionen können die Belastungen recht stark ausfallen.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO