Belastung:
  • extrem
  • mäßig
  • keine

Pollenfluginformation für Samstag

Bei strahlend blauem Himmel gibt es im Großteil Österreichs wieder viel Sonne und tagsüber lediglich ein paar Quellwolken, es wird hochsommerlich warm bis heiß. Im Westen allerdings zeigen sich bereits am Vormittag einige Wolken und im Tagesverlauf können wiederholt lokale Schauer oder Gewitter niedergehen. Allergiker müssen sich in den Niederungen auf mäßige bis starke Belastungen durch Beifußpollen und im Flachland rund um den Alpenbogen auch auf teils erhebliche Reizungen durch Ragweedpollen einstellen. Pilzsporen gibt es regional ebenfalls in hohen Konzentrationen. In höheren Gebirgslagen ist die Luft nahezu frei von Pollen oder Sporen.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO