Ozonmesswerte für Tirol

Station Aktuell Tageshöchstwert 8h-Mittelwert
Heiterwang 131 136   (14:00 Uhr) 132
Höfen - Lärchbichl 136 139   (15:00 Uhr) 135
Innsbruck - Nordkette 139 141   (15:00 Uhr) 137
Innsbruck - Reichenau 120 141   (14:00 Uhr) 131
Innsbruck - Sadrach 133 143   (15:00 Uhr) 135
Kramsach - Angerberg 127 149   (15:00 Uhr) 136
Kufstein 137 150   (15:00 Uhr) 141
Lienz 126 132   (14:00 Uhr) 128
Wörgl 130 144   (16:00 Uhr) 136

Quelle: Umweltbundesamt. Alle Angaben in µg/m3. Informationsschwelle: 180 µg/m3, Alarmschwelle: 240 µg/m3.

Pollenfluginformation für Dienstag

Freundlich und sonnig geht es durch den Tag. Damit können Pollen von Gräsern, Ampfer und Wegerich ungehindert fliegen und Pollenallergiker müssen mit starken Belastungen rechnen. In höheren Lagen belastet auch die beginnende Blüte von Grünerlen. Auch Pilzsporen können allergische Reaktionen auslösen. Am Nachmittag entwickeln sich in der schwül-warmen Luft Regenschauer und Gewitter, die den Pollenflug dämpfen, oft aber nur punktuell.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO