Belastung:
  • extrem
  • mäßig
  • keine

Pollenfluginformation für Montag

Wechselhaftes Wetter im Ostalpenraum. Damit gibt es einen Mix aus Sonnenschein und dichten Wolken. Zeitweilige Regenschauer beschränken sich vor allem auf die Voralpen. Es schneit auf Lagen um 2000m Seehöhe hinab. Insgesamt ist auf Grund des kühlen und zumindest örtlich nassem Wetter die Pollenbelastung nur gering. Pilzsporen und Gräser können Allergiker aber trotzdem auf einem mäßigen Niveau reizen.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO