Steiermark

Messwert Dienstag
31.03.
Mittwoch
01.04.
Donnerstag
02.04.
Freitag
03.04.
Samstag
04.04.
Prognose für Graz-Universität
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Graz-Universität 0 °C / 17 °C 3 °C / 13 °C 0 °C / 12 °C 1 °C / 9 °C 0 °C / 11 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
bedeckt mit leichtem Niederschlag
bedeckt mit Schneeregen
bedeckt mit Schneeregen
stark bewölkt mit starkem Schneefall
stark bewölkt
Temperatur für Aigen im Ennstal 0 °C / 10 °C 4 °C / 7 °C 2 °C / 5 °C 0 °C / 5 °C 0 °C / 7 °C

Heute Nachmittag

Immer wieder ziehen Wolken durch. Meist dicht bleiben sie im Ausseer Land und dem Ennstal, hier regnet es häufig, die Schneefallgrenze sinkt von anfangs rund 1700m bis zum Abend auf 900m. Sonst gibt es ein paar Regenschauer, im Süden eventuell auch einzelne Gewitter, dazwischen scheint aber auch die Sonne. Der Wind aus West bis Nordwest legt weiter zu und wird lebhaft, auf den Bergen und in manchen Tälern auch stark. Die Temperaturen liegen von Nord nach Süd zwischen 6 und 17 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

In den Abendstunden sind noch überall ein paar Regenschauer möglich. Die Nacht verläuft dann aber im Großteil der Steiermark trocken. In der nördlichen Obersteiermark sind aber weitere Regen- und Schneeschauer möglich. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 600 und 1200m. Der Wind lässt vorübergehend wieder nach. Die Temperaturen sinken auf plus 4 bis minus 1 Grad.

Morgen, Dienstag

Unbeständig, sehr windig, sehr mild.

Es ziehen weitere Wolken durch und sie bringen ein paar Regenschauer. Etwas häufiger regnen kann es im Ausseer Land, dem Ennstal und im Salzatal sowie im oberen Mürztal. Die Schneefallgrenze steigt hier zunächst von 1000m auf über 2000m und sinkt am Abend wieder auf unter 1500m Höhe. Nach Süden zu kommt zwischen ein paar Schauern dagegen zeitweise auch die Sonne durch. Nach einer kurzen Pause kommt im Laufe des Tages wieder kräftiger Wind aus Südwest bis Nordwest auf, am Nachmittag wird der Wind in der Obersteiermark stürmisch mit Böen an die 100km/h. Die Temperaturen erreichen 9 bis 18 Grad, am wärmsten wird es im Süden. In 1500m pendeln die Temperaturen zwischen minus 1 und plus 7 Grad!

Übermorgen, Mittwoch

Kälter und zum Teil stürmisch.

In der nördlichen Obersteiermark ziehen immer wieder dichte Wolken durch und bringen einige Schnee- und Regenschauer, wobei die Schneefallgrenze zwischen tiefen Lagen und 800m pendelt. In der Mur-Mürz Furche gibt es ein paar Schauer, zeitweise scheint hier auch die Sonne. Im Süden ist es überwiegend sonnig und weitgehend trocken. In der Obersteiermark muss man mit Sturmböen von 70 bis knapp über 100km/h rechnen, und auch im Süden greift im Laufe des Tages starker Nordwestwind durch. Höchstwerte von Nord nach Süd zwischen 2 und 11 Grad. In 1500m minus 5 bis minus 2 Grad.

Der weitere Trend

Am Gründonnerstag in der Obersteiermark immer wieder Schneefall mit Schwerpunkt nördlich des Schoberpasses, in tiefen Lagen auch Regen. Im Süden wechselnd bewölkt mit ein paar Schauern, dazwischen aber auch etwas Sonne. Lebhafter, im Norden teils stürmischer Nordwestwind und von Nord nach Süd 1 bis 13 Grad.

Am Karfreitag oft bewölkt und vor allem im Norden zeitweise Regen und Schneefall, wobei die Schneefallgrenze auf 1000m oder etwas darüber steigt. Deutlich weniger Wind und 3 bis 10 Grad.

Am Karsamstag ein paar Regen- und Schneeschauer, dazwischen aber auch etwas Sonne. Teils kräftiger Westwind und 6 bis 14 Grad, gegen Abend kälter.

Am Ostersonntag überwiegend bewölkt mit ein paar Regen- und Schneeschauern vor allem in der Obersteiermark, wobei die Schneefallgrenze zwischen tiefen Lagen und 700m schwankt. Lebhafter bis kräftiger Nordwind und kalt mit 0 bis 7 Grad.