Steiermark

Messwert Montag
27.02.
Dienstag
28.02.
Mittwoch
01.03.
Donnerstag
02.03.
Freitag
03.03.
Prognose für Graz-Universität
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Graz-Universität 2 °C / 14 °C 2 °C / 14 °C 4 °C / 11 °C −1 °C / 14 °C 0 °C / 16 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Aigen im Ennstal −1 °C / 11 °C −2 °C / 9 °C 1 °C / 5 °C −2 °C / 9 °C −4 °C / 9 °C

Heute, Sonntag

Von Nordwesten her ziehen heute ausgedehnte Wolkenfelder einer Warmfront durch, vor allem in der Obersteiermark. Vereinzelt kann es anfangs auch nebelig sein. Zwischendurch lässt sich aber auch die Sonne blicken, länger besonders in der Früh und am Vormittag im Süden. Der Wind kommt meist aus Süd bis West und ist größtenteils schwach bis mäßig. Es wird mild, die Temperaturen erreichen 6 bis 12 Grad, in 1500m hat es um plus 5 Grad.

Morgen, Montag

Zunächst ziehen noch einige Wolkenfelder durch, vereinzelt hält sich etwas Nebel oder Hochnebel. Im Laufe des Tages wird es aber in der gesamten Steiermark immer öfter sonnig. Der föhnige Wind aus Süd bis Südwest legt zu und wird in vielen Regionen lebhaft, auf manchen Bergen am Nachmittag auch schon kräftig. Es wird noch wärmer, die Temperaturen steigen auf 9 bis 16 Grad. In 1500m hat es 3 bis 6 Grad.

Übermorgen, Dienstag

Verbreitet bläst lebhafter bis kräftiger, föhniger Südwestwind, im Hochgebirge erreicht er Sturmstärke. Im Großteil der Steiermark überwiegt dabei der Sonnenschein, einzelne Nebelfelder lichten sich bald. Von Südwesten her ziehen aber auch Wolkenfelder durch, dichter sind die Wolken teilweise im oberen Murtal, hier sind allmählich auch erste Regenschauer möglich, gegen Abend auch im Ausseer Land und im oberen Ennstal. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 8 und 16 Grad, in 1500m hat es 1 bis 4 Grad.

In der Nacht auf Mittwoch zieht eine Kaltfront mit Regen durch, die Schneefallgrenze sinkt auf 1000 bis 600m.

Der weitere Trend

Am Mittwoch frisch. Anfangs Regen und Schneefall bis auf 500, 400m. Bald aber überall trocken und zunehmend sonnig. Zum Teil lebhafter bis starker Wind aus West bis Nordwest. Von Nord nach Süd maximal 3 bis 11 Grad.

Am Donnerstag schon wieder milder und zeitweise sonnig. In der Früh allerdings in der nördlichen Obersteiermark etwas Regen oder Schneefall. Die höchsten Temperaturen: 7 bis 14 Grad.

Am Freitag mild, abwechselnd sonnig und bewölkt und trocken. Mäßiger Wind aus Südwest bis Südost und 9 bis 15 Grad.