Steiermark

Messwert Samstag
27.08.
Sonntag
28.08.
Montag
29.08.
Dienstag
30.08.
Mittwoch
31.08.
Prognose für Graz-Universität
wolkenlos
wolkenlos
leicht bewölkt mit starkem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
wolkenlos
Temperatur für Graz-Universität 13 °C / 28 °C 15 °C / 30 °C 17 °C / 28 °C 17 °C / 23 °C 15 °C / 24 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
wolkenlos
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
wolkenlos
Temperatur für Aigen im Ennstal 11 °C / 30 °C 12 °C / 30 °C 14 °C / 24 °C 13 °C / 21 °C 11 °C / 24 °C

Heute Nachmittag

Der Nachmittag bringt in der gesamten strahlenden Sonnenschein. Wenn überhaupt zeigen sich nur kleine Quellwolken. Es wird sehr warm, die Temperaturen erreichen 24 bis 29 Grad, im Gesäuse sind auch 30 Grad möglich. In 1500m Höhe hat es zwischen 16 Grad am Hochlantsch und 22 Grad am Loser. Der Wind ist, wie üblicherweise an ruhigen Sommertagen, nur schwach bis mäßig.

Heute Abend, heute Nacht

Der Freitag geht mit Sonne pur zu Ende, die Nacht verläuft ruhig und sternenklar. Nur in manchen Tälern kann allmählich Nebel oder Hochnebel entstehen. Die Temperaturen sinken 16 auf 10 Grad.

Morgen, Samstag

Sommerwetter vom Feinsten.

Das strahlend sonnige Wetter setzt sich fort, der Himmel ist vielerorts wolkenlos. Nur in der Früh kann sich da und dort Nebel oder Hochnebel halten, etwa in der Mur-Mürz-Furche. Die Temperaturen erreichen 25 bis 30 Grad. Auf den Bergen hat es in 1500m Höhe 18 Grad in den Fischbacher Alpen bis 23 Grad im Ausseerland. Meist nur wenig Wind.

Übermorgen, Sonntag

Perfektes Bade- und Wanderwetter.

Wieder strahlender Sonnenschein. Lokale Nebelfelder in der Früh verschwinden, dann ist der Himmel meist ungetrübt. Selbst über den Bergen entstehen nur kleine Quellwolken. Die Gewittergefahr ist gering. Die höchsten Temperaturen: 26 bis 31 Grad, außerdem wird es etwas schwüler als an den Vortagen. In 1500m Höhe um 22 Grad. Wenig Wind.

Der weitere Trend

Am Montag zunehmend unbeständig. Zunächst überwiegt der Sonnenschein, am Nachmittag entstehen dann vor allem in der Obersteiermark Regenschauer und Gewitter, am Abend greifen sie vermehrt auf den Süden über. Manche Gewitter können heftig sein. Höchstwerte zwischen 24 bis 30 Grad.

Am Dienstag noch wechselhaft. Es gibt mehr Wolken als Sonne, dazu über den Tag und das Land verteilt noch ein paar Regenschauer. Gewitter entstehen aber schon weniger als am Montag, denn die Temperaturen gehen vorübergehend zurück: 19 bis 26 Grad am Nachmittag.

Am Mittwoch und Donnerstag wieder stabiler mit viel Sonnenschein und schon wieder sommerlich warm mit 23 bis 29 Grad. Regenschauer oder Gewitter sind die Ausnahme.