Steiermark

Messwert Mittwoch
22.10.
Donnerstag
23.10.
Freitag
24.10.
Samstag
25.10.
Sonntag
26.10.
Prognose für Graz-Universität
wolkenlos
bedeckt mit starkem Niederschlag
stark bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Graz-Universität 7 °C / 13 °C 4 °C / 8 °C 6 °C / 11 °C 4 °C / 10 °C 4 °C / 11 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
bedeckt mit Schneeregen
bedeckt mit starkem Niederschlag
bedeckt mit starkem Niederschlag
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Aigen im Ennstal 4 °C / 4 °C 2 °C / 5 °C 5 °C / 6 °C 0 °C / 8 °C −1 °C / 6 °C

Heute Abend, heute Nacht

Allmählich setzt stürmischer Wind aus West bis Nordwest ein, Böen von mehr als 100 km/h sind möglich! Zudem beginnt es verbreitet und teils kräftig zu regnen. Die Schneefallgrenze sinkt dabei auf 1200 bis 800m. Die Temperaturen gehen auf 9 bis 1 Grad zurück.

Morgen, Mittwoch

Teils stürmisch mit Regen und Schneefall, merklich kälter! Meist bleibt es bewölkt und zeitweise regnet es, wobei der Regen in der Obersteiermark anhalten dürfte und am Nachmittag wieder mehr wird. Die Schneefallgrenze liegt in 800m. In der südlichen Steiermark lockert es dagegen auf, zeitweise kommt hier die Sonne hervor und ab Mittag ziehen nur einzelne Regenschauer durch. Es weht generell recht heftiger, anfangs mitunter auch noch stürmischer Wind aus West bis Nordwest. Die Temperaturen steigen im Norden kaum und erreichen hier 1 bis 7 Grad, im Süden dagegen bis zu 12 und in 1500m minus 2 bis plus 1 Grad.

Übermorgen, Donnerstag

In der Obersteiermark trüb und regnerisch, wobei es verbreitet anhaltend und äußerst ergiebig regnet. Die Schneefallgrenze liegt in 900 bis 1200m, in den Bergen also extreme Neuschneemengen. Gefahr von Schneebruch, Muren und Überflutungen! In der südlichen Steiermark regnet es nur zeitweise, hier kann es gelegentlich auflockern mit ein bisschen Sonne. Der Wind aus Nordwest bis Nord bleibt sehr lebhaft bis kräftig und kann gegen Abend im Osten wieder stürmisch werden. Die Temperaturen erreichen im Norden 2 bis 7, im Süden bis zu 13 und in 1500m 1 bis 5 Grad.

Der weitere Trend

Am Freitag vielfach noch dichte Wolken und im Norden zeitweise etwas Regen, Schneefallgrenze in 1000 bis 1200m. Im Süden eher trocken und ab und zu aufgelockert. Mäßiger bis lebhafter Wind aus Nordwest bis Nordost und maximal 3 bis 12 Grad.

Am Samstag in den Tälern und im Süden einiges an Nebel und hochnebelartigen Wolken, sonst aber immer mehr Sonne, speziell also auf den Bergen. Wind aus Südost bis Süd und 4 bis 12 Grad.

Am Sonntag im Norden vorübergehend ein paar Wolken, in den Niederungen häufig Nebel und Hochnebel. Auf den Bergen überwiegend sonnig. Mäßiger Wind aus Südost bis Süd und je nach Sonne 4 bis 14 Grad.

Am Montag oft recht sonnig, der meiste Nebel lichtet sich. Wind aus Ost bis Süd und 7 bis 15 Grad.