Steiermark

Messwert Freitag
30.01.
Samstag
31.01.
Sonntag
01.02.
Montag
02.02.
Dienstag
03.02.
Prognose für Graz-Universität
bedeckt mit starkem Schneefall
leicht bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Graz-Universität 0 °C / 0 °C −6 °C / 3 °C −4 °C / 2 °C −5 °C / 2 °C −6 °C / 2 °C
Prognose für Aigen im Ennstal
bedeckt mit starkem Schneefall
wolkenlos
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
Temperatur für Aigen im Ennstal −3 °C / −2 °C −7 °C / 2 °C −9 °C / 0 °C −8 °C / −1 °C −8 °C / −2 °C

Heute, Donnerstag

In der gesamten Steiermark überwiegen die Wolken und zeitweise schneit es. Zunächst liegt der Schneefallschwerpunkt in der Obersteiermark, am Nachmittag verlagert er sich übers Joglland in den Südosten des Landes. In tiefen Lagen ist vereinzelt auch Regen oder gefrierender Regen samt Glatteis möglich. Bei nur wenig Wind erreichen die Temperaturen minus 2 bis plus 3 Grad. In 1500m Höhe hat es um minus 5 Grad.

Morgen, Freitag

Winterlich. Der Himmel präsentiert sich grau in grau und es schneit verbreitet. Zum Teil ohne längere Pausen und zeitweise kräftig, damit kommen in weiten Teilen der Steiermark 10 bis 20 Zentimeter Neuschnee zusammen. Nur unterhalb von 400m Höhe kann der Schneefall im Süden stellenweise in Regen übergehen. Der lebhafte bis kräftige Wind dreht von Süd auf Nordwest. Die Temperaturen ändern sich wenig, Höchstwerte: minus 2 bis plus 2, in 1500m Höhe um minus 6 Grad.

Übermorgen, Samstag

Recht sonnig. In der Früh halten sich noch einige Wolken, stellenweise ist es nebelig, tagsüber setzt sich dann aber für einige Stunden verbreitet die Sonne durch. Erst gegen Abend werden die Wolken dann wieder mehr und dichter. Der Wind lässt nach und die Temperaturen steigen auf minus 1 bis plus 4 Grad. In 1500m Höhe hat es zu Mittag um minus 5 Grad.

Der weitere Trend

Am Sonntag zeitweise sonnig. Von Süden her im Laufe des Tages aber auch einige Wolken, und etwas Schneefall. Höchstwerte: minus 2 bis plus 4 Grad.

Am Montag in der westlichen Obersteiermark meist bewölkt und zeitweise noch etwas Schneefall, sonst weitgehend trocken, speziell in der südlichen Steiermark auch länger sonnig. Von Nord nach Süd minus 3 bis plus 3 Grad.

Am Dienstag im Norden einige Wolken, mitunter auch noch ein paar Schneeflocken, meist aber setzt sich die Sonne durch. Höchstwerte: von N nach S minus 3 bis plus 3 Grad.