Niederösterreich

Messwert Mittwoch
29.04.
Donnerstag
30.04.
Freitag
01.05.
Samstag
02.05.
Sonntag
03.05.
Prognose für St. Pölten
wolkenlos
leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
wolkenlos
leicht bewölkt
Temperatur für St. Pölten 5 °C / 16 °C 4 °C / 19 °C 7 °C / 13 °C 5 °C / 16 °C 5 °C / 16 °C
Prognose für Stift Zwettl
wolkenlos
leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
wolkenlos
stark bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl 0 °C / 13 °C 1 °C / 17 °C 5 °C / 11 °C 2 °C / 13 °C 1 °C / 16 °C

Heute, Dienstag

Eine Kaltfront bringt Regen, Sturm und einen Temperatursturz! Der Tag beginnt noch trocken mit letzten Wolkenlücken, am Vormittag trübt es sich aber rasch ein. Von Westen her breitet sich kräftiger Regen auf weite Teile Niederösterreichs aus, auch einzelne Gewitter sind möglich. Der lebhafte Südwind dreht auf West bis Nordwest und wird am Nachmittag stürmisch mit Böen um die 100km/h. Die Temperaturen liegen am Vormittag noch zwischen 12 und 20 Grad, gehen am Nachmittag aber um rund 10 Grad zurück. In 1500m sinken sie auf minus 2 Grad und damit kann es bis auf 800m herab schneien.

Morgen, Mittwoch

Trocken und recht sonnig. Zunächst halten sich in den Voralpen noch dichtere Wolken, tagsüber setzt sich aber in ganz Niederösterreich die Sonne durch. Ein paar Quellwolken trüben den sonnigen Eindruck nur wenig. Der anfangs noch kräftige Nordwind wird immer schwächer und dreht auf Ost. Es bleibt trotz Sonne relativ frisch, die Temperaturen kommen über 9 bis 16 Grad nicht hinaus. In 1500m hat es am Nachmittag um plus 2 Grad.

Übermorgen, Donnerstag

Schon wieder unbeständig. Sonne und Wolken wechseln mit einzelnen Regenschauern. Kurz einmal regnen, oberhalb von 1600m schneien wird es vor allem im Wald- und Mostviertel, am meisten Sonne gibt es ganz im Osten Niederösterreichs. Bei zeitweise lebhaftem Wind aus West bis Süd ändern sich die Temperaturen wenig, Höchstwerte: kühle 10 bis 18, in 2000m Höhe um 0 Grad.

Der weitere Trend

Am Freitag (1. Mai) wechselhaft, gelegentlich fast überall etwas Regen. Zunächst überwiegend bewölkt und Schneeschauer bis etwa 1000m, tagsüber vor allem im Flachland auch längere sonnige Phasen. Kräftiger Westwind und frisch mit maximal 7 bis 15 Grad.

Am Samstag Sonne, Wolken und einzelne Schauer. Mäßiger bis lebhafter Westwind und 11 bis 17 Grad.

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und etwas Regen mit Schwerpunkt im Wald- und Mostviertel. Wenig Wind und 10 bis 18 Grad.