Niederösterreich

Messwert Samstag
30.04.
Sonntag
01.05.
Montag
02.05.
Dienstag
03.05.
Mittwoch
04.05.
Prognose für St. Pölten
wolkenlos
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
Temperatur für St. Pölten 2 °C / 20 °C 6 °C / 16 °C 7 °C / 15 °C 7 °C / 16 °C 7 °C / 15 °C
Prognose für Stift Zwettl
wolkenlos
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl −3 °C / 16 °C 3 °C / 15 °C 4 °C / 14 °C 3 °C / 15 °C 4 °C / 14 °C

Heute Nachmittag

Es bleibt meist sonnig, nur vorübergehend tauchen auch einige Wolken auf, vor allem im Bergland und im Waldviertel. Wind aus östlicher Richtung, speziell im Alpenvorland und in der Wachau gibt es auch lebhafte Böen bis zu 50 km/h. Es ist deutlich milder als zuletzt: die höchsten Temperaturen liegen zwischen 11 und 17 Grad, das entspricht ziemlich genau dem langjährigen Mittel für Ende April. In 1500m hat es bis zu 2 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Gering bewölkt oder klar, nur ganz vereinzelt bildet sich im Lauf der Nacht etwas Nebel. Der Wind flaut weitgehend ab. Es wird nicht mehr so kalt wie in den letzten Nächten: die Temperaturen sinken auf plus 4 bis minus 2 Grad.

Morgen, Samstag

Erneut viel Sonne, dazu am Nachmittag mild. Einzelne Frühnebelfelder lösen sich bald auf, und dann ist der Himmel zunächst meist wolkenlos. Ab der Mittagszeit entstehen vor allem über dem Berg- und Hügelland wieder einige Wolken, die Schauerneigung bleibt aber äußerst gering. Der Wind aus Ost bis Süd frischt tagsüber mäßig bis lebhaft auf, die stärksten Böen bis 50 km/h gibt es wieder in der Wachau und im Alpenvorland. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 20 Grad, in 1500m auf bis zu 6 Grad.

Übermorgen, Sonntag, 1. Mai

Es bleibt recht mild mit Höchstwerten zwischen 11 und 19 Grad, in 1500m hat es 4 Grad. Allerdings ziehen vermehrt dichte Wolkenfelder durch, die Sonne zeigt sich meist nur noch vorübergehend. Im Großen und Ganzen bleibt es aber trocken. Tagsüber weht mäßiger bis lebhafter Wind aus östlicher Richtung, im westlichen Donautal sind Böen bis zu 60 km/h möglich.

Der weitere Trend

Am Montag wechselnd bewölkt und vor allem im Most- und Waldviertel ein paar Regenschauer. Dazwischen auch einige Sonnenfenster. Im Osten lebhafter Nordwind. Meist 10 bis 18 Grad.

Am Dienstag wechselhaft mit Wolken, Sonne und einzelnen Regenschauern. Mäßiger bis lebhafter Nordwestwind und 11 bis 19 Grad.

Am Mittwoch zunächst bewölkt und regnerisch. Tagsüber immer öfter sonnige Auflockerungen, nur im Mostviertel noch länger unbeständig. Kräftiger Wind aus West bis Nord und 8 bis 16 Grad.

Am Donnerstag oft sonnig, lebhafter Nordwestwind und 10 bis 18 Grad.