Niederösterreich

Messwert Dienstag
26.07.
Mittwoch
27.07.
Donnerstag
28.07.
Freitag
29.07.
Samstag
30.07.
Prognose für St. Pölten
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
bedeckt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
bedeckt mit starkem Niederschlag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
Temperatur für St. Pölten 18 °C / 26 °C 17 °C / 26 °C 16 °C / 24 °C 16 °C / 27 °C 17 °C / 27 °C
Prognose für Stift Zwettl
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt
wolkenlos
leicht bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl 14 °C / 25 °C 15 °C / 24 °C 15 °C / 24 °C 12 °C / 25 °C 13 °C / 26 °C

Heute Nachmittag

Sehr warm, schwül und wechselhaft. Zumindest zeitweise scheint in den meisten Regionen weiterhin die Sonne, am längsten im östlichen Flachland. Ausgehend vom Bergland und dem Waldviertel bilden sich aber vermehrt Regenschauer und Gewitter mit Unwetterpotential, dabei sind erneut Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich! Meist weht mäßiger bis lebhafter Wind aus West bis Nordwest, und die höchsten Temperaturen liegen zwischen 23 und 31 Grad, in 1500m bei 19 Grad.

Heute Abend, heute Nacht

Weiterhin sind Regenschauer und Gewitter möglich und können mitunter auch kräftig sein. In der Nacht bleibt es vor allem im Mostviertel unbeständig, im Flachland lockert es hingegen vermehrt wieder auf. Überwiegend mäßiger, in Schauernähe auch böiger Westwind, dabei mild mit Tiefstwerten zwischen 15 und 21 Grad.

Morgen, Dienstag

Erneut schwül und wechselhaft. Im östlichen Flachland überwiegt der Sonnenschein, sonst gibt es zum Teil schon von der Früh weg dichtere Wolken, besonders im Mostviertel auch ein paar Schauer. Im Tagesverlauf sind dann neuerlich überall Regenschauer und Gewitter möglich. Vielerorts weht recht lebhafter Wind aus West bis Nordwest, trotzdem wird es wieder schwül und sehr warm mit Höchstwerten meist zwischen 22 und 30 Grad, in 1500m bei 18 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Sehr warm, aber überall mehr Wolken als zuletzt. Zu Beginn Reste nächtlicher Schauer, stellenweise sogar Nebel. Im Tagesverlauf einige Sonnenfenster, die größten im östlichen Flachland, rasch aber wieder dichte Quellwolken und neuerlich einige Regenschauer und Gewitter. Mäßiger bis lebhafter Wind aus West bis Nordwest und schwül mit Höchstwerten zwischen 21 und 29 Grad, in 1500m um 17 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag zunächst oft bewölkt und stellenweise etwas Regen. Tagsüber weitgehend trocken und immer öfter sonnig. Teils lebhafter Wind aus West bis Nordwest, trotzdem sehr warm und schwül mit 22 bis 30 Grad.

Am Freitag trockenere Luft, damit viel Sonne und nur einige harmlose Wolken. Mäßiger Westwind und 23 bis 31 Grad.

Am Samstag meist sonniges, heißes Badewetter mit eher wenig Wind und 26 bis 32 Grad. Ab dem Nachmittag von Westen her allerdings einzelne Regenschauer und Gewitter möglich.

Am Sonntag nur noch zeitweise sonnig, von Westen her vermehrt Wolken, Regenschauer und Gewitter. 24 bis 32 Grad.