Niederösterreich

Messwert Sonntag
28.08.
Montag
29.08.
Dienstag
30.08.
Mittwoch
31.08.
Donnerstag
01.09.
Prognose für St. Pölten
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
bedeckt mit starkem Niederschlag
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für St. Pölten 15 °C / 30 °C 18 °C / 27 °C 16 °C / 22 °C 14 °C / 25 °C 14 °C / 26 °C
Prognose für Stift Zwettl
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
Temperatur für Stift Zwettl 11 °C / 28 °C 14 °C / 26 °C 14 °C / 21 °C 10 °C / 23 °C 10 °C / 25 °C

Heute, Samstag

Hochsommerlich.

In weiten Teilen Niederösterreichs scheint von früh bis spät die Sonne, oft ist es sogar wolkenlos. Vereinzelte Dunst- oder Nebelfelder lösen sich rasch auf. Der Südostwind legt tagsüber wieder zu und erreicht Spitzen bis zu 50 km/h, vor allem im Osten, vom östlichen Weinviertel bis zum Wiener Becken. Die Temperaturen legen weiter zu und erreichen heiße 25 bis 31 Grad. In 1500m hat es rund 20 Grad, dazu gibt es herrliche Fernsicht und kein Gewitterrisiko, also perfektes Bergwetter.

Morgen, Sonntag

Badewetter.

Einzelne Frühnebelfelder lichten sich rasch und dann gibt es im ganzen Land erneut strahlenden Sonnenschein. Am Nachmittag tauchen zwar vor allem über dem Berg- und Hügelland ein paar kleine Quellwolken auf, die trüben den sonnigen Eindruck aber kaum und es bleibt trocken. In den östlichen Landesteilen weht mäßiger bis lebhafter Wind aus Südost bis Süd, ansonsten ist der Wind oft nur schwach. Es wird noch ein bisschen heißer, Höchstwerte: 27 bis 33 Grad. In 1500m Höhe hat es knapp über 20 Grad.

Übermorgen, Montag

Nur noch zeitweise sonnig.

Zwar gibt es in ganz Niederösterreich wieder ein paar Sonnenstunden, es ist aber bei weitem nicht mehr so ungetrübt wie an den Vortagen. Zeitweise ziehen Wolken durch und ab etwa Mittag bilden sich auch ein paar Regenschauer und Gewitter. Die meisten im Berg- und Hügelland, vereinzelt können sie heftig sein. Es wird erneut heiß und schwül, die Temperaturen erreichen 23 bis 31, in 1500m um 18 Grad. Am Nachmittag frischt dann Westwind und damit beginnt es abzukühlen.

Der weitere Trend

Am Dienstag zunächst meist bewölkt und noch ein paar Regenschauer, im Tagesverlauf immer öfter sonnig und weitgehend trocken. Im Osten teils lebhafter Nordwind. Höchstwerte: 20 bis 27 Grad.

Am Mittwoch meist sonnig, allmählich wieder überall mäßiger bis lebhafter Wind aus Ost bis Südost und am Nachmittag 21 bis 28 Grad.

Am Donnerstag Sonne und ein paar Wolken. Überwiegend mäßiger Wind aus Ost bis Südost und 23 bis 31 Grad.