Niederösterreich

Messwert Sonntag
21.12.
Montag
22.12.
Dienstag
23.12.
Mittwoch
24.12.
Donnerstag
25.12.
Prognose für St. Pölten
stark bewölkt
bedeckt
leicht bewölkt
leicht bewölkt
bedeckt
Temperatur für St. Pölten 3 °C / 6 °C 2 °C / 8 °C 6 °C / 12 °C 5 °C / 10 °C 3 °C / 7 °C
Prognose für Stift Zwettl
stark bewölkt
stark bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
stark bewölkt
Temperatur für Stift Zwettl 1 °C / 5 °C 1 °C / 8 °C 3 °C / 11 °C 1 °C / 8 °C 2 °C / 6 °C

Heute, Samstag

Zunächst ziehen noch ein paar Regenschauer durch, Schneeschauer sind bis auf rund 1000m herab möglich. Rasch lockert es aber auf und dann scheint im Großteil Niederösterreichs die Sonne. Im Mostviertel können sich allerdings bis über Mittag hinein dichte Wolken mit einzelnen kurzen Schauer halten. Und am Nachmittag werden die Wolken generell rasch wieder mehr. Der Wind kommt aus Südwest bis West und weht sehr lebhaft bis kräftig, in der Früh und zum Abend hin auch stürmisch. Die Temperaturen steigen auf höchstens 3 bis 11 Grad, in 1500m hat es minus 2 Grad.

Nacht von Samstag auf Sonntag

Bei stürmischem Westwind (Böen bis nahe 100 km/h sind möglich) muss man neuerlich mit Regen rechnen, vor allem in den Bergen. Schneien kann es auf 800 bis 500m herab, doch bleiben die Schneemengen sehr bescheiden.

Morgen, Sonntag

Anfangs ziehen noch dichte Wolken und einzelne Schauer durch. Nach und nach ist es aber trocken und oft sogar recht sonnig; am längsten bewölkt mit ein paar Regentropfen oder Schneeflocken bleibt es im Bergland. Verbreitet weht starker bis stürmischer Wind aus West bis Nordwest mit Böen an die 100 km/h! Die Temperaturen erreichen kaum mehr als 0 bis 9 Grad, in 1500m hat es minus 5 Grad.

Übermorgen, Montag

Zeitweise kommt zwar die Sonne hervor, doch ziehen ausgedehnte und mitunter auch recht dichte Wolkenfelder durch. Im oberen Waldviertel und im Weinviertel könnte es auch kurz einmal leicht regnen. Der Wind ist sehr lebhaft bis kräftig, aber nur noch ab und zu auch stürmisch, und dreht auf West bis Südwest. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 3 und 11, in 1500m bei plus 5 Grad.

Der weitere Trend

Am Dienstag ist es trocken und der Sonnenschein überwiegt. Ein paar Wolken ziehen aber nach wie vor durch, und der Westwind bleibt in einigen Regionen noch ziemlich stark, beginnt aber teilweise schon nachzulassen. Die Temperaturen steigen auf 7 bis 13 Grad.

Am Mittwoch, Heiliger Abend, sehr mild mit 6 bis 13 Grad, dazu viel Sonnenschein und teils lebhafter Westwind. Nur ein paar Schleierwolken zeigen sich am Himmel. Damit ist es fix, es gibt praktisch in ganz Niederösterreich grüne Weihnachten.

Am Donnerstag, Christtag, überwiegt zunächst der Sonnenschein. Im Tagesverlauf ziehen Wolken samt etwas Regen durch, in der Nacht auf den Stefanitag sinkt die Schneefallgrenze unter 1000m. Höchstwerte: windige 6 bis 12 Grad.