Pollenfluginformation für Montag

Mit einer nördlichen Strömung stauen sich an der Alpennordseite die Wolken, aber auch im Osten und Südosten bringt das abziehende Höhentief noch zahlreiche Restwolken. Am sonnigsten wird es in Osttirol und Oberkärnten. Pilzsporen sind oft in hohen bis sehr hohen Konzentrationen anzutreffen. Gräserpollen belasten meist nur geringfügig, in Vorarlberg werden stellenweise auch mäßige Reizungen erwartet. In den Niederungen des Nordens und Ostens können manche Allergiker bereits auf Beifußpollen reagieren.

Quelle: ZAMG / Medizinische Universität Wien, HNO