5-Tage-Prognose Österreich

Wien

Di
22.5.
Mi
23.5.
Do
24.5.
Fr
25.5.
Sa
26.5.
wolkenlos
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
wolkenlos
wolkenlos
12 °C
25 °C
14 °C
23 °C
14 °C
24 °C
14 °C
25 °C
15 °C
28 °C

Innsbruck

leicht bewölkt
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag und Gewitter
stark bewölkt mit leichtem Niederschlag
wolkenlos
wolkenlos
9 °C
24 °C
11 °C
22 °C
11 °C
22 °C
12 °C
25 °C
13 °C
26 °C

Heute, Pfingstmontag

In vielen Regionen überwiegt der Sonnenschein und die Temperaturen klettern kräftig auf frühsommerliche 18 bis 26 Grad, in 2000m Höhe auf den Bergen hat es zwischen 4 und 9 Grad. Dichtere Wolken halten sich in der Früh allerdings schon teilweise in Osttirol, Kärnten, in der Steiermark und mancherorts auch im Burgenland und in Niederösterreich, vereinzelt gibt es Regenschauer, im Lauf des Tages kommt aber auch hier länger die Sonne durch. Am Nachmittag entstehen dann neuerlich da und dort Regenschauer oder Gewitter. Lebhafter, in Oberösterreich auch kräftiger Wind aus Nordost bis Südost, im Bergland mitunter föhnig.

Heute Abend, heute Nacht

Der Tag geht teils sonnig, teils nass zu Ende, Regenschauer oder Gewitter sind am Abend noch da und dort zwischen Vorarlberg und der westlichen Obersteiermark möglich. In der Nacht klingen die Schauer bald ab, noch vor Mitternacht ist es überall trocken. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 6 Grad, in höheren Tälern bis auf 4 Grad.

Morgen, Dienstag

Zunehmend unbeständig. Zunächst scheint überall für ein paar Stunden die Sonne. Etwaige Frühnebelfelder lösen sich rasch auf. Im Süden tauchen aber noch am Vormittag dichtere Wolken auf, am Nachmittag breiten sich die Wolken auf immer größere Landesteile aus. Außerdem steigt ab Mittag die Wahrscheinlichkeit für Regenschauer und Gewitter. Am längsten sonnig bleibt es in Ober- und Niederösterreich, Wien und im Nordburgenland, teilweise sogar bis zum Abend. Lebhafter, föhniger Wind aus Südwest bis Südost. Noch etwas wärmer: meist 20 bis 28 Grad, kühler bleiben kann es in Osttirol, Oberkärnten und im Lungau. In 2000m Höhe bis knapp 10 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Wechselhaft und warm. Der Tag beginnt teilweise trüb durch Nebel oder Wolken, von Vorarlberg bis Oberösterreich sind bereits in den Morgenstunden erste Regenschauer möglich. Am Vormittag kommt zeitweise die Sonne hervor, für längere Zeit sonnig wird es im Osten und Süden. Mit der Sonne bilden sich aber wieder vermehrt Quellwolken samt einigen Regenschauer und Gewittern, möglich sind die Schauer überall. Höchsttemperaturen: 17 bis 25 Grad, in 2000m Höhe bis 10 Grad. Der Wind frischt immer wieder spürbar auf und kommt aus unterschiedlichen Richtungen.

Der weitere Trend

Am Donnerstag geht es mit vielen Wolken, nur wenig Sonne und teils kräftigen Regenschauern und Gewittern weiter. Der Wind ist schwach bis mäßig. Die höchsten Temperaturen liegen bei 16 bis 24 Grad und es kann schwül sein.

Am Freitag voraussichtlich mehr Sonne und sommerlich warm bei 20 bis 28 Grad. Regenschauer und Gewitter sind aber weiterhin möglich.