5-Tage-Prognose Oberösterreich

Linz-Stadt

Di
24.01.
Mi
25.01.
Do
26.01.
Fr
27.01.
Sa
28.01.
neblig
leicht bewölkt
leicht bewölkt
wolkenlos
leicht bewölkt
−10 °C
−6 °C
−8 °C
−2 °C
−4 °C
2 °C
−5 °C
1 °C
−7 °C
0 °C

Gmunden

stark bewölkt
wolkenlos
wolkenlos
wolkenlos
wolkenlos
−9 °C
−5 °C
−10 °C
−3 °C
−8 °C
−3 °C
−8 °C
−4 °C
−6 °C
−3 °C

Heute Abend, heute Nacht

Nebel und Hochnebel werden häufiger und breiten sich auf weite Teile Oberösterreichs aus. Die Temperaturen sinken auf minus 7 bis minus 16 Grad.

Morgen, Dienstag

Dauerfrost, diesmal auch auf den Bergen. Über den Niederungen halten sich recht verbreitet Nebel und Hochnebel, die nur stellenweise auflockern. Mitunter kann es leicht und unergiebig schneien. Außerhalb der Nebelzonen, also vor allem auf den Bergen, scheint dagegen meist die Sonne, und es ziehen nur ein paar dünne Wolken durch. Der Wind bleibt eher schwach. Sehr kalt, die höchsten Temperaturen liegen nur zwischen minus 10 und minus 4 Grad, in 1500m Höhe hat es minus 4 Grad.

Übermorgen, Mittwoch

Zunächst gibt es einiges an Nebel und Hochnebel, mitunter auch ein paar Schneeflocken. Sie lockern aber im Laufe des Tages mehr und mehr auf, und in vielen Regionen kommt die Sonne durch. Am meisten Sonnenschein gibt es wieder auf den Bergen. Der Ostwind frischt stellenweise etwas auf. Weiterhin kalt mit höchstens minus 7 bis minus 2 Grad, in 1500m bis zu 0 Grad.

Der weitere Trend

Am Donnerstag ein paar zähe Nebel- und Hochnebelfelder, sonst durchwegs sonnig. Lebhafter, eisiger Ostwind und maximal minus 4 bis plus 1 Grad.

Am Freitag viel Sonnenschein, im Flachland aber stellenweise recht zäher Nebel oder flacher Hochnebel. Mäßiger, da und dort lebhafter Ostwind, in den Alpen vereinzelt föhniger Südwind. Höchstwerte: minus 4 bis plus 2 Grad, im Mittelgebirge bis zu plus 6, bei Föhn in einzelnen Tälern vielleicht auch ein bisschen mehr.

Am Wochenende weiterhin Hochdruckwetter mit viel Sonne. Im Flachland aber stellenweise auch zäher Nebel oder flacher Hochnebel. Nur noch wenig Wind. Herunten unverändert häufig frostig mit höchstens minus 5 bis plus 1 Grad, im Mittelgebirge dagegen etwas milder.